Paradores-Reise Ruta Vía de la Plata - die Silberstraße

8-tägige Paradores-Reise auf der Route der iberischen Geschichte: die Straße der Westgoten, Römer, Berber, Konquistadoren und Pilger

Jeder Parador ist mehr als nur ein Hotel, mehr als nur ein Ort. Eine Übernachtung in einem Parador heißt, einen magischen Ort zu entdecken, seine Geschichte, seine Tradition, seine Erinnerungen an berühmte Persönlichkeiten, seine Kultur und das ganze Leben, das ihn umgibt. Umgeben von außerordentlichen Naturlandschaften und einmaligen kunsthistorischen Bauten sind die Paradores Bindeglied zwischen Vergangenheit und Moderne – geschaffen für die Entdeckung eines Landes, dessen vielseitige Kontraste immer wieder überraschen.

Die Ruta Vía de la Plata - die Silberstraße - war bereits in vorrömischer Zeit ein natürlicher Reiseweg. Von den Römern als Handelsweg ausgebaut, verband sie Kantabrien an der rauhen Atlantikküste im Norden mit der andalusischen Atlantikküste im Süden. So hinterließen die Römer ein bedeutendes Erbe, das uns heute durch die Iberische Geschichte führt.

  • Plasencia - historische Altstadt und Eingangstor zum Jerte Tal, das Tal des Kirschanbaus
  • Zafra - das Tor zu Andalusien
  • Mérida - die römische Schönheit
  • Trujillo - Geburtsort der Konquistadoren
  • Extremadura - das Land der Konquistadoren
  • Nationalpark Monfragüe - Geier-Kolonie 
  • Jarandilla de la Vera - das Kloster Yuste

Auf einen Blick

Ihr Kontakt zu uns

Auf einen Blick

Preise

DZ pro Person

385,00 €

Aufpreis Einzelzimmer

290,00 €

Aufpreis Halbpension

185,00 €

Termine

Anreise immer sonntags

 

Buchungsanfrage

Juliane Lottko
Reiseberaterin
Telefonische Beratung
Tel. +49-711-83 33 40

Montags bis Freitags
10.00 bis 17.00 Uhr

Kundenstimmen

Unsere Andalusienrundreise hat uns sehr gut gefallen. Der gesamte Ablauf der Reise war toll organisiert und wir haben uns immer gut betreut gefühlt. Die Landschaft im Frühling begeisterte uns total. Jede Stadt hat ihren eigenen Charme, wobei uns Granada, auch mit der Herzlichkeit und Lebensfreude der Menschen, stark beeindruckt hat. Gerne wieder

Gerlinde G.

Hat Spaß gemacht. Herzlichen Dank für die professionelle und unkomplizierte Vorbereitung. 

Thomas Z.

Die Planung und Abwicklung unserer Andalusien-Rundreise war perfekt. Obwohl wir die Agentur vor Ort nicht in Anspruch nehmen mussten, fanden wir es beruhigend, dass es sie gab. Wir können Abanico-Reisen uneingeschränkt empfehlen. 

Renate & Jürgen F.

Die Reise war für uns ein tolles Erlebnis. Die Menschen freundlich, obwohl außer im Hotel, fast niemand Englisch oder Deutsch versteht. Die Verständigung ist meistens lustig. Der Besuch von Alcazar in Sevilla, und Alhambra in Granada, wo wir uns fast den ganzen Tag aufhielten, wird uns noch lange im Gedächnis bleiben. Es war grandios.Das Vorbuchen der Eintrittskarten ist optimal. Keine Warterei. Die letzte Woche verbrachten wir in San Jose an der Cabo de Gata. Wir konnten uns erholen. Das Tollste an unsere Wohnung war die eigene Dachterrasse. Überraschenderweise waren wir die Einzigen mit Halbpension. Somit hatten wir abends einen Koch und eine Bedienung nur für uns allein. Unsere Wünsche wurden alle umgesetzt und erfüllt.  Mathilda, unsere Bedienung, des Deutschen und Englischen nicht mächtig, setzte ihren Translator ein, und es wurde eine wunderschöne Woche. Die Vorfreude auf diesen Urlaub war groß und sie wurde erfüllt. 

Wilfried H.
  • Zentralspanien
    TOLEDO – Gastronomiehauptstadt » weiterlesen
  • Zentralspanien
    SPANIEN - RUTA DE LA VÍA DE LA PLATA Mit dem Motorrad auf der Route der Silberstraße » weiterlesen
  • Zentralspanien
    Kirschenblüte in der Extremadura » weiterlesen
  • Zentralspanien
    KASTILIEN-LEON Die Pilgerroute der Heiligen Teresa von Avila » weiterlesen

Tag 1 l Sonntag l Parador von Zafra

In Sevilla, der heutigen Hauptstadt Andalusiens und ehemaligen Handelsstadt im ehemaligen Hispalis starten Sie Ihre Paradores-Reise auf der Silberstraße. Über die römischen Ruinen von Itálica geht Ihre Fahrt nach Zafra, Ihren ersten Zielort. Sehenswert sind hier die Frauenkirche Nuestra Señora de la Candelaria aus dem 13. Jahrhundert, die Plaza Grande sowie die Klöster Santa Catalina, Santa Clara und das Rosenkranzkloster. Der Parador ist im Alcázar untergebracht, eine mächtige Festung aus dem 15. Jahrhundert, wobei besonders der wunderschöne Festungsinnenhof zum Verweilen einlädt.
1 Übernachtung im Parador von Zafra.

    • So wohnen Sie

      Parador de Zafra- Burg aus dem 15. Jahrhundert
      Das Hotel von Zafra "Duque de Feria" befindet sich in einer im Jahr 1437 erbauten majestätischen Burg, die als Wohnsitz der bedeutenden Herzöge von Feria diente. Neun mit Zinnen besetzte Türme, schützen den königlich errichteten Innenraum, der viele dekorative Einzelheiten aufweist. Die großräumigen und elganten Zimmern des Hotels sind mit  Wandvertäfelungen und dekorativen Einzelheiten des Herzogtums ausgestattet. Ein wunderschön gepflegter Garten lädt Sie zum Spazieren ein.
      Weiterlesen...

    Tag 2 l Montag l Parador von Mérida

    Von Zafra aus fahren Sie über Almendralejo die Silberstraße entlang nach Mérida, der alten, von Kaiser Augustus im Jahre 25 v.Chr. gegründeten, römischen Stadt Hispaniens. Die Stadt bewahrt wertvolle Zeugnisse ihrer reichen römischen Vergangenheit und ist treues Abbild des glorreichen Römischen Reiches. Sehenswert ist das Nationalmuseum für römische Kunst, der Diana-Tempel, das Römische Theater, das Amphitheater, der Circo Romano und die Römerbrücke. Der Parador Vía de la Plata von Mérida befindet sich in einem ehemaligen Klosterkomplex aus dem 18. Jahrhundert.
    1 Übernachtung im Parador von Mérida.

      • So wohnen Sie

        Parador de Mérida- Kloster aus dem 18. Jahrhundert
        In Mérida erwartet Sie ein großartiger Parador mitten im Stadtzentrum- die beste Lage um die Kulturreichtümer des Ortes zu Fuß zu erreichen. Das Hotel ist in einem ehemaligen Kloster aus dem 18. Jahrhundert untergebracht, das auf dem Gelände eines Tempels zu Ehren von Concordia de Augusto erbaut wurde. Hier verbinden sich Tradition, Bequemlichkeit und ein guter Service perfekt miteinander. Immernoch sind hier 2000 Jahre alte architektonische Elemente erhalten. Der innere Kreuzgang und der Garten der Altertümer, eine archäologische Anlage, in der sich Bauteile des Mudéjarstils, der Romanik und Westgotik befinden, bietet wahrhaft Faszinierendes. Der Parador erhebt sich an einem ruhigen Platz, dem durch Orangenbäume Farbe verliehen wird, und der nur fünf Minuten vom römischen Theater entfernt liegt, einem Kleinod  Extremaduras, einem unglaublichen Szenario, das auch heute noch für Aufführungen genutzt wird.
        Weiterlesen...

      Tag 3 + 4 l Dienstag + Mittwoch l Parador von Trujillo

      Weiter geht es nach Trujillo, Ihrem heutigen Zielort. Die Extremadura zeigt sich in Trujillo von einer glanzvollen Seite. Herzstück der Stadt ist die Plaza Mayor mit dem Reiterstandbild des Konquistadoren Pizarro. Beim Spaziergang durch die Straßen des Ortes entdecken wir die an die ruhmreiche Vergangenheit erinnernden Paläste der Grafen. Um das alte Schloss ranken sich Legenden und Mythen, ebenso wie um das Museumshaus von Pizarro. Auch die religiösen Wahrzeichen haben ihre besondere Stellung in dieser Ortschaft; zu diesen gehören die Kirche San Martín, die Kirche Santa María La Mayor und die beiden Klöster Santa Clara und San Francisco Rea. Trujillo ist die wichtigste Station auf der Route der Entdecker und Eroberer.
      2 Übernachtungen im Parador von Trujillo.

        • So wohnen Sie

          Parador de Trujillo- Kloster aus dem 16. Jahrhundert
          In der kulturträchtigen Stadt Trujillo, Geburtsort zahlreicher Konquistadoren, befindet sich im ehemaligen Klarissinnen-Kloster Santa Clara  aus dem 16. Jahrhundert der Parador von Trujillo. Hier finden Sie ehemalige klösterliche Stille und das Ambiente einer anderen Zeit. Das Innere des Paradors bietet zwei herrliche Kreuzgänge: einer im Renaissance- Stil mit Bögen und Säulen, der andere hingegen verleiht dem Kloster eine angenehme Helligkeit.
          Der Parador verfügt über große, ruhige und einlandende Räume. Die Zimmer wirken aufgrund der vielen hölzernen Elemente vornehm und elegant. Den Gästen steht auch ein Swimmingpool zur Verfügung.
          Das Restaurant des Paradors erwartet Sie mit landestypischen Speisen.
          Weiterlesen...

        Tag 5 l Donnerstag l Parador von Jarandilla de la Vera

        Der heutige Tag steht im Zeichen der Naturschönheit der Extremadura mit Ihrem Zielort Jarandilla de la Vera. Sie fahren durch den Nationalpark Monfragüe, wo die größte Geier-Kolonie Europas ihren Wohnsitz hat.
        Der Parador von Jarandilla ist ein von Schönheit glänzender Ort und Ausgangspunkt, um die vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten und spektakulären Naturlandschaften der Gegend zu entdecken. So z.B. das Kloster von Yuste, wo Kaiser Karl V. bis zu seinem Tod lebte, die Schlucht Garganta de la Olla, sowie die Ortschaften Valverde und Villanueva.
        1 Übernachtung im Parador von Jarandilla de la Vera.

          • So wohnen Sie

            Parador de Jarandilla de la Vera- Schlosspalast aus dem 15. Jahrhundert
            Inmitten der grünen Landschaft des Vera und des Tiétar, in einer Region mit einem großartigen historischen Erbe, umgeben von Kastanien- und Eichenwälder in denen sich wunderbare Wander-Möglichkeiten eröffnen, erhebt sich der Parador de Jarandilla de la Vera. Er war einst ein Schloss-Palast, der zeitweise Kaiser Karl V. als Sommerresidenz diente. Zu den Außenanlagen des Hotels gehören vor allem die sofort ins Auge fallenden Wehrtürme, der Waffenhof und das ausgezeichnete Schwimmbad, das zwischen Oliven- und Orangenbäumen liegt. Im Interieur fühlt man die Ruhe und eine wunderbare Privatsphäre für einen ganz besonderen Urlaubsaufenthalt. Im Restaurant verführen das typische Pfannengericht Extremaduras, der Kartoffelteller, die Tomatensuppe und ein geröstetes Spanferkel, der Ziegeneintopf sowie das süße Blätterteiggebäck mit Milch und Zimt den Gaumen der Gäste.
            Weiterlesen...

          Tag 6 + 7 l Freitag + Samstag l Parador von Plasencia

          Die mittelalterliche Stadt Plasencia ist die letzte Etappe auf Ihrer Paradores-Reise auf der Silberstraße. Das mittelalterliche Flair dieser Stadt wird besonders durch die Reste der Stadtmauer mit ihren Festungstürmen und Stadttoren deutlich. Mit dem Besuch der Kathedrale, der belebten Plaza Mayor, dem Bischofspalast, den verschiedenen ehemaligen Adelspalästen sowie des Klosters San Vicente Ferrer erfährt diese Reise einen krönenden kulturellen Abschluss. Der Parador von Plasencia befindet sich im ehemaligen Kloster Santo Domingo aus dem 15.-17. Jahrhundert und liegt mitten im mittelalterlichen Stadtkern. Ein perfekter Ort, um sich von der Reise zu erholen und die exquisite Küche der Extremadura kennenzulernen.
          2 Übernachtungen im Parador von Plasencia.

            • So wohnen Sie

              Parador de Plasencia- Kloster aus dem 15. - 17. Jahrhundert
              An den Ufern des Jerte, in der Provinz Cáceres in Extremadura, liegt die Ortschaft Plasencia. In der Altstadt, einer strategischen Enklave auf dem Silberweg, befindet sich der Parador im eheamigen Kloster Santo Domingo aus dem 15. Jhdt. Dicke Steinmauern, Deckengewölbe und eine sorgfältig ausgewählte Dekorationen im neo-gotischen Stil erwarten die Gäste.
              Weiterlesen...

            Tag 8 l Sonntag l Abreise

            Heute reisen Sie ab oder verlängern Ihren Aufenthalt. Gerne sind wir Ihnen bei der Reservierung behilflich.

            Anschlussprogramme können individuell zusammen gestellt werden

              Auf einen Blick

              Buchungsanfrage

              Preise

              DZ pro Person

              385,00 €

              Aufpreis Einzelzimmer

              290,00 €

              Aufpreis Halbpension

              185,00 €

              Termine

              Anreise immer sonntags

               
              Juliane Lottko
              Reiseberaterin
              Telefonische Beratung
              Tel. +49-711-83 33 40

              Montags bis Freitags
              10.00 bis 17.00 Uhr

              Reiseleistungen

              Sonstige Leistungen

              • ABANICO-Reiseinformationspaket inkl. vielseitigem Karten- und Informationsmaterial mit wertvollen Insider-Tipps
              • örtliche Steuern und Gebühren
              • Service: unser eigenes Büro in Granada mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourenassistenz und unbeschwertes Reisen

              Nebenkosten  l  nicht inkludierte Leistungen

              • An-/Abreise
                ► Gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesüblichen Preisen
                ► Gerne buchen wir für Sie einen Mietwagen zu tagesüblichen Preisen
              • Benzin, Maut- und Parkgebühren
              • Reise-Versicherungspakete
              • alle nicht erwähnten Speisen und Getränke
              • alle nicht erwähnten Führungen und Eintrittsgelder
              • persönliche Trinkgelder
              • Reisebausteine

              Auf einen Blick

              Buchungsanfrage

              Preise

              DZ pro Person

              385,00 €

              Aufpreis Einzelzimmer

              290,00 €

              Aufpreis Halbpension

              185,00 €

              Termine

              Anreise immer sonntags

               
              Juliane Lottko
              Reiseberaterin
              Telefonische Beratung
              Tel. +49-711-83 33 40

              Montags bis Freitags
              10.00 bis 17.00 Uhr
                • So wohnen Sie

                  Parador de Zafra- Burg aus dem 15. Jahrhundert
                  Das Hotel von Zafra "Duque de Feria" befindet sich in einer im Jahr 1437 erbauten majestätischen Burg, die als Wohnsitz der bedeutenden Herzöge von Feria diente. Neun mit Zinnen besetzte Türme, schützen den königlich errichteten Innenraum, der viele dekorative Einzelheiten aufweist. Die großräumigen und elganten Zimmern des Hotels sind mit  Wandvertäfelungen und dekorativen Einzelheiten des Herzogtums ausgestattet. Ein wunderschön gepflegter Garten lädt Sie zum Spazieren ein.
                  Weiterlesen...

                  • So wohnen Sie

                    Parador de Mérida- Kloster aus dem 18. Jahrhundert
                    In Mérida erwartet Sie ein großartiger Parador mitten im Stadtzentrum- die beste Lage um die Kulturreichtümer des Ortes zu Fuß zu erreichen. Das Hotel ist in einem ehemaligen Kloster aus dem 18. Jahrhundert untergebracht, das auf dem Gelände eines Tempels zu Ehren von Concordia de Augusto erbaut wurde. Hier verbinden sich Tradition, Bequemlichkeit und ein guter Service perfekt miteinander. Immernoch sind hier 2000 Jahre alte architektonische Elemente erhalten. Der innere Kreuzgang und der Garten der Altertümer, eine archäologische Anlage, in der sich Bauteile des Mudéjarstils, der Romanik und Westgotik befinden, bietet wahrhaft Faszinierendes. Der Parador erhebt sich an einem ruhigen Platz, dem durch Orangenbäume Farbe verliehen wird, und der nur fünf Minuten vom römischen Theater entfernt liegt, einem Kleinod  Extremaduras, einem unglaublichen Szenario, das auch heute noch für Aufführungen genutzt wird.
                    Weiterlesen...

                    • So wohnen Sie

                      Parador de Trujillo- Kloster aus dem 16. Jahrhundert
                      In der kulturträchtigen Stadt Trujillo, Geburtsort zahlreicher Konquistadoren, befindet sich im ehemaligen Klarissinnen-Kloster Santa Clara  aus dem 16. Jahrhundert der Parador von Trujillo. Hier finden Sie ehemalige klösterliche Stille und das Ambiente einer anderen Zeit. Das Innere des Paradors bietet zwei herrliche Kreuzgänge: einer im Renaissance- Stil mit Bögen und Säulen, der andere hingegen verleiht dem Kloster eine angenehme Helligkeit.
                      Der Parador verfügt über große, ruhige und einlandende Räume. Die Zimmer wirken aufgrund der vielen hölzernen Elemente vornehm und elegant. Den Gästen steht auch ein Swimmingpool zur Verfügung.
                      Das Restaurant des Paradors erwartet Sie mit landestypischen Speisen.
                      Weiterlesen...

                      • So wohnen Sie

                        Parador de Jarandilla de la Vera- Schlosspalast aus dem 15. Jahrhundert
                        Inmitten der grünen Landschaft des Vera und des Tiétar, in einer Region mit einem großartigen historischen Erbe, umgeben von Kastanien- und Eichenwälder in denen sich wunderbare Wander-Möglichkeiten eröffnen, erhebt sich der Parador de Jarandilla de la Vera. Er war einst ein Schloss-Palast, der zeitweise Kaiser Karl V. als Sommerresidenz diente. Zu den Außenanlagen des Hotels gehören vor allem die sofort ins Auge fallenden Wehrtürme, der Waffenhof und das ausgezeichnete Schwimmbad, das zwischen Oliven- und Orangenbäumen liegt. Im Interieur fühlt man die Ruhe und eine wunderbare Privatsphäre für einen ganz besonderen Urlaubsaufenthalt. Im Restaurant verführen das typische Pfannengericht Extremaduras, der Kartoffelteller, die Tomatensuppe und ein geröstetes Spanferkel, der Ziegeneintopf sowie das süße Blätterteiggebäck mit Milch und Zimt den Gaumen der Gäste.
                        Weiterlesen...

                        • So wohnen Sie

                          Parador de Plasencia- Kloster aus dem 15. - 17. Jahrhundert
                          An den Ufern des Jerte, in der Provinz Cáceres in Extremadura, liegt die Ortschaft Plasencia. In der Altstadt, einer strategischen Enklave auf dem Silberweg, befindet sich der Parador im eheamigen Kloster Santo Domingo aus dem 15. Jhdt. Dicke Steinmauern, Deckengewölbe und eine sorgfältig ausgewählte Dekorationen im neo-gotischen Stil erwarten die Gäste.
                          Weiterlesen...

                          Wissenswertes

                          Hier finden Sie allgemein gültige und wichtige Detailinformationen für Ihre Paradores-Reise.

                          Wichtiger Hinweis
                          Aufenthaltsdaten und Orte während der Rundreise können nicht geändert werden. 

                          • Anreise

                            Anreise

                            Die Anreise ist bei dieser Reise nicht inkludiert und erfolgt in Eigenregie. Unsere Leistungen beginnen und enden ab dem Ort, der aus dem Leistungsabschnitt unserer Reisebeschreibungen hervorgeht (z.B. Flughafen im Reiseland). 
                            Gerne buchen wir Ihre Flüge mit renommierten Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis, rail&fly Tarife sind auf Anfrage möglich.
                            Reisen Sie mit dem eigenen Auto an, sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.
                            Altenative Anreisemöglichkeit: wir verweisen auf das Programm „Zügig durch Europa“.

                          • Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

                            Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

                            Unsere eigene Incoming-Agentur in Granada mit über 30jähriger Erfahrung ist mit unseren Leistungsträgern in Spanien und Portugal bestens verlinkt. Von hier aus wird Ihre Reise logistisch vorbereitet und organisiert. Wir setzen mit unseren langjährigen Mitarbeitern vor Ort auf auserwählte, persönliche Kontakte, um unseren Gästen authentische und sozialverträgliche Reiseerlebnisse bieten zu können. Unsere perfekt deutschsprachigen Kollegen in Granada stehen Ihnen als Reiseassistenz mit einem 24-Stunden-Notfall-Telefon stets zur Verfügung.

                          • Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter

                            Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter...

                            Bei ABANICO Individuell Reisen treffen Sie auf Spezialisten - wir kennen jede Route, jeden Winkel unserer Reiseangebote. Mit über 30-jähriger Agentur-Erfahrung in Spanien drehen wir aus Begeisterung für das Land noch immer jeden Stein auch in den entlegensten Winkeln um. Unser Experten-Wissen kommt den hohen Erwartungen unserer Gästen zu Gute.

                            „Entschleunigtes Reisen“ bzw. „slow travel“ ist ein wesentliches Element unserer Reisen. Mit unserem System der individuell auswählbaren Reisebausteine können unsere Gäste ihren eigenen Reise-Rhythmus finden. Unsere Reisen werden nahezu ausschließlich ohne Anreise angeboten.

                            Auszeichnungen: Spain Tourism Award
                            Das Spanische Ministerium für Tourismus und das Spanische Fremdenverkehrsamt zeichneten uns aus als den besten Reiseveranstalter für Individualreisen nach Spanien und die damit verbundene Förderung von spanischen Regionen abseits der großen Touristenströme.

                          • Versicherung

                            Versicherung

                            In unseren Reisepreisen sind keine Reiseversicherungsangebote enthalten.
                            Da mehrere Faktoren, die Sie nicht beeinflussen können, dazu führen können, dass Sie die Reise nicht antreten können, empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung (bei Wanderreisen zusätzlich eine Bergungskostenversicherung). Bei der Reiserücktrittsversicherung sollte darauf geachtet werden, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck. Wir empfehlen unseren Reisenden eine Reiseversicherung der Allianz Global Assistance. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie hier (Hartmann und Seiz oHG)

                          • Mietwagen

                            Mietwagen-Reservierung

                            Gerne reservieren wir Ihren Mietwagen für Sie.
                            Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Bilddarstellung und den Fahrzeugspezifikationen lediglich um eine Beispielillustration der Fahrzeugklasse handelt (Irrtum vorbehalten). Eine Reservierung ist nur für eine Fahrzeugklasse, nicht aber für ein bestimmtes Fahrzeug möglich.

                            Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten, zuverlässigen Mietwagen-Agenturen, die über ein eigenes Flughafenbüro für Schnellabwicklungen verfügen. Damit entfallen aufwändige Transferzeiten zu entfernt liegenden Billig-Mietwagen-Niederlassungen, ein funktionierender Kundenservice ist gewährleistet.

                            Garantiert neuwertige Mietwagen: Kategorie Kleinwagen z.B. Ford Fiesta, mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung (inkl. Glas und Reifen), Flughafen Servicepauschale, lokale TAX, Voll-Voll-Tankregelung inkl. Kreditkartengebühr. 1 Fahrerlizenz - 2. Fahrerlizenz bei Abholung erwerbbar. Bitte beachten Sie, dass bei Abholung eine gültige Kreditkarte auf den Namen des Hauptfahrers als Kautionshinterlegung vorgelegt werden muss. Vorbehaltlich Änderungen und Ausnahmen - vertraglich gültig ist unsere verbindliche Auftragsbestätigung.

                            Einwegmieten, Cabrios, Limousinen, Luxus-Limousinen, Fahrer-Service sind auf Wunsch gegen Aufpreis möglich.

                          • Klima

                            Klima in der Extremadura

                            Das Klima in der Extremadura ist kontinental - extrem heiße Sommer- und kalte Wintermonate. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen noch bei angenehmen 15-25° Celsius liegen, erblüht die Landschaft und zeigt sich von ihrer schönsten Seite.

                          • Sonderrabatt Goldene Tage

                            Sonderrabatt Goldene Tage

                            Días Doradas - Goldene Tage ab 55+

                            Freuen Sie sich über Sonderpreise ab einem Alter von 55+! Profitieren Sie von bis zu 30% Ermäßigung für jeden Zimmertyp. Das Kontingent ist limitiert, bleibt vorbehaltlich Verfügbarkeit und findet nur auf individuelle Reise-Arrangements Anwendung.

                          Auf einen Blick

                          Buchungsanfrage

                          Preise

                          DZ pro Person

                          385,00 €

                          Aufpreis Einzelzimmer

                          290,00 €

                          Aufpreis Halbpension

                          185,00 €

                          Termine

                          Anreise immer sonntags

                           
                          Juliane Lottko
                          Reiseberaterin
                          Telefonische Beratung
                          Tel. +49-711-83 33 40

                          Montags bis Freitags
                          10.00 bis 17.00 Uhr