Paradores-Reise durch das Land der Nazarí

4-tägige Paradores-Reise für Selbstfahrer vom Naturpark Cazorla über Úbeda nach Jaén

Andalusien ist wohl nach wie vor die faszinierendste Region Spaniens, europäischer Schmelztiegel morgenländischer und abendländischer Kulturen. Vor allem dem Reiz des fremdartigen maurischen Kulturerbes können sich nur wenige entziehen.
Diese Reise führt Sie über den wunderschönen Naturpark Cazorla in das das Renaissance-Städtchen Úbeda und weiter auf den Spuren der maurischen Geschichte nach Jaén.

  • Cazorla - Natur pur
  • Úbeda - Renaissancestadt
  • Jaén - Oliven und maurische Spuren

Auf einen Blick

Ihr Kontakt zu uns

Auf einen Blick

Preise

DZ pro Person

168,00 €

Aufpreis Einzelzimmer

135,00 €

Aufpreis Halbpension

90,00 €

Buchungsanfrage

Juliane Lottko
Reiseberaterin
Telefonische Beratung
Tel. +49-711-83 33 40

Montags bis Freitags
10.00 bis 17.00 Uhr

Kundenstimmen

Unsere Andalusienrundreise hat uns sehr gut gefallen. Der gesamte Ablauf der Reise war toll organisiert und wir haben uns immer gut betreut gefühlt. Die Landschaft im Frühling begeisterte uns total. Jede Stadt hat ihren eigenen Charme, wobei uns Granada, auch mit der Herzlichkeit und Lebensfreude der Menschen, stark beeindruckt hat. Gerne wieder

Gerlinde G.

Das Zugerlebnis mit dem LaRobla Express von Bilbao nach Leon ist einfach herrlich.
Das Programm war so ausgewogen, dass es weder eine Hektik noch eine Langeweile gab. Und das zu einem mehr als günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hans K.

Wir haben einen wunderschönen Wanderurlaub in Galicien erlebt, dank Ihrer sehr guten Reiseplanung. Es hat alles bestens geklappt, auch die diversen Transfers und auch die GPS-Tracks für den Wanderweg waren sehr hilfreich.
-Camino de Faros-

Dieter W.

Klasse Service! Wunderbare Landschaften! Geniales Wetter! Herrliche Tage ohne schweren Rucksack! Streckenführung via Handy ist fantastisch! Phänomenal schöne Dörfer und Kirchen! Super nette Menschen! Jeden Tag woanders aufwachen und loswandern! Que vida!

Beate R.

Tag 1 l Sonntag l Parador von Cazorla

Ihre Reise beginnt in Cazorla. Hierliegt mitten in der malerischen Altstadt das Castillo de la Yedra, ein Schloss, in dem sich heute das Museum für Kunst und Volkskunde befindet - ein guter Einstieg zum Kennenlernen dieser Region. Ein Besuch im Naturpark von Cazorla, Segura und Las Villas mit dem Naturkundezentrum Torre del Vinagre, dem Castillo de Iruela und dem Wildpark Collado del Almendral ist ein ebenso zu empfehlender Besuch. Der Naturpark, ein Kalksteinmassiv mit Höhen von über 2000m, ist aufgrund hoher Niederschläge ein wahres Pflanzen- und Tierparadies. Der Parador von Cazorla befindet sich in einem typischen andalusischen Landhaus inmitten der Natur.
1 Übernachtung im Parador von Cazorla.

    • So wohnen Sie

      Parador de Cazorla- Ruhe inmitten der Natur - Naturpark Sierra de Cazorla

      Im Herzen des Naturparks Sierras de Cazorla, Segura und Las Villas, in einer Gegend, die auch als Sacejo bekannt ist, steht der Hotel Parador de Cazorla, eine Oase des Friedens mitten in der Natur. Aufgrund seiner Höhenlage bietet sich ein wunderschönes Panorama auf die mit Pinien bestandenen Berge. Das Gezwitscher der Vögel wird Ihren Aufenthalt am Swimmingpool und die Spaziergänge durch die Umgebung des Hotels begleiten. Durch die Atmosphäre der Ruhe und die Schönheit der nahe gelegenen Gegenden wie die Cañada de las Fuentes, oder dem Wasserfall von Linarejos wird das Hotel zu einem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur.
      Weiterlesen...

    Tag 2 l Montag l Parador von Úbeda (59 km)

    Zur Zeit der arabischen Herrschaft erlangte Úbeda den Stand einer bedeutenden städtischen Siedlung. Abderrahman II. gründete damals die Stadt Ubbadat al-Arab. 852 ließ er den Ort mit einer Mauer umgeben. Im 11. und 12. Jahrhundert wurde die Niederlassung nacheinander von den Almoraviden und den Almohaden erobert. Úbeda ist aber vor allem bekannt für seine andalusischen Renaissance-Bauten. Zu diesen gehören u.a. die Kapelle Sagrada Capilla de San Salvador, das Hospital de Santiago, der Palacio de las Cadenas sowie die Kirche Santa María de los Reales Alcázares. Der Parador befindet sich ebenfalls in einem wunderschönen Renaissancepalast aus dem 16. Jahrhundert.
    1 Übernachtung im Parador von Úbeda.

      • So wohnen Sie

        Parador de Úbeda Condestable Dávalos- Renaissance-Palast aus dem 16. Jhdt.

        In der Provinz Jaén, im Westen der Gebirgszüge Cazorla und Segura und neben dem Lauf des Flusses Guadalquivir, liegt die Weltkulturerbestadt Úbeda. Der an der Stelle eines ehemaligen Palastes aus dem 16. Jahrhundert erbaute Parador steht mitten in der Altstadt, am Renaissanceplatz Vázquez de Molina. Der Baustil des Ortes erinnert an eine italienische Renaissancestadt, aber mit der Folklore, der tausendjährigen Handwerkskunst, der Gastronomie und der Lebensfreude Andalusiens.
        Weiterlesen...

      Tag 3 l Dienstag l Parador von Jaén (58 km)

      Der heutige Tag führt Sie nach Jaén. "Das gekämmte Land", wie der Dichter Antonio Machado schrieb, eine durch den Olivenanbau geprägte Landschaft, begleitet Sie. Zwischenhalt in Úbeda, eine der bedeutensten Renaissancestädte Spaniens, die auch eine lange Handwerkstradition aufweist. Zahlreiche Adelspaläste mit üppig geschmückten Fassaden prägen das Stadtbild. Möglichkeit des Besuchs einer der traditionellsten Ölmühlen Andalusiens mit anschließender Olivenöldegustation. Weiterfahrt nach Jaén, der Hauptstadt des Olivenanbaus. Der Parador - wohl einer der schönsten Andalusiens - befindet sich in der ehemaligen Burg Santa Catarina, die Jaén oberhalb der Altstadt überragt. Sehenswert ist auch die Kathedrale von Jaén.
      1 Übernachtung im Parador von Jaén.

        • So wohnen Sie

          Parador de Jaén - Außergewöhnliche arabische Festung aus dem 13. Jhdt.

          Seine hervorragende Lage auf dem Hügel Cerro de Santa Catalina verleiht dem Parador den Charakter einer Verteidigungsfestung am Horizont von Jaén. Hier kann man den wahren Reiz der andalusischen Renaissance entdecken. Der Parador de Jaén beherrscht die Stadt vom Hügel Cerro de Santa Catalina aus. Seine symbolträchtige Silhouette begrüßt schon früh den Besucher, der sich Jaén nähert. Das Hotel ist Ausgangs- und Endpunkt einer Entdeckungsreise durch die zauberhafte andalusische Renaissance. Das Interieur verdankt sein monumentales Aussehen den beeindruckenden gekreuzten Gewölben in zwanzig Metern Höhe, die sich im Hauptsaal, dem Speisesaal und den Gästezimmern befinden, von denen sich ein herrlicher Ausblick auf die Stadt bietet.
          Weiterlesen...

        Tag 4 l Mittwoch l Abreise

        Heute reisen Sie ab oder verlängern Ihren Aufenthalt. Gerne sind wir Ihnen bei der Reservierung behilflich.

        Anschlussprogramme können individuell zusammen gestellt werden

          Auf einen Blick

          Buchungsanfrage

          Preise

          DZ pro Person

          168,00 €

          Aufpreis Einzelzimmer

          135,00 €

          Aufpreis Halbpension

          90,00 €

          Juliane Lottko
          Reiseberaterin
          Telefonische Beratung
          Tel. +49-711-83 33 40

          Montags bis Freitags
          10.00 bis 17.00 Uhr

          Reiseleistungen

          Sonstige Leistungen

          • ABANICO-Reiseinformationspaket inkl. vielseitigem Karten- und Informationsmaterial mit wertvollen Insider-Tipps
          • örtliche Steuern und Gebühren
          • Service: unser eigenes Büro in Granada mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourenassistenz und unbeschwertes Reisen

          Nebenkosten  l  nicht inkludierte Leistungen

          • An-/Abreise
            ► Gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesüblichen Preisen
            ► Gerne buchen wir für Sie einen Mietwagen zu tagesüblichen Preisen
          • Benzin, Maut- und Parkgebühren
          • Reise-Versicherungspakete
          • alle nicht erwähnten Speisen und Getränke
          • alle nicht erwähnten Führungen und Eintrittsgelder
          • persönliche Trinkgelder
          • Reisebausteine

          Auf einen Blick

          Buchungsanfrage

          Preise

          DZ pro Person

          168,00 €

          Aufpreis Einzelzimmer

          135,00 €

          Aufpreis Halbpension

          90,00 €

          Juliane Lottko
          Reiseberaterin
          Telefonische Beratung
          Tel. +49-711-83 33 40

          Montags bis Freitags
          10.00 bis 17.00 Uhr
            • So wohnen Sie

              Parador de Cazorla- Ruhe inmitten der Natur - Naturpark Sierra de Cazorla

              Im Herzen des Naturparks Sierras de Cazorla, Segura und Las Villas, in einer Gegend, die auch als Sacejo bekannt ist, steht der Hotel Parador de Cazorla, eine Oase des Friedens mitten in der Natur. Aufgrund seiner Höhenlage bietet sich ein wunderschönes Panorama auf die mit Pinien bestandenen Berge. Das Gezwitscher der Vögel wird Ihren Aufenthalt am Swimmingpool und die Spaziergänge durch die Umgebung des Hotels begleiten. Durch die Atmosphäre der Ruhe und die Schönheit der nahe gelegenen Gegenden wie die Cañada de las Fuentes, oder dem Wasserfall von Linarejos wird das Hotel zu einem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur.
              Weiterlesen...

              • So wohnen Sie

                Parador de Úbeda Condestable Dávalos- Renaissance-Palast aus dem 16. Jhdt.

                In der Provinz Jaén, im Westen der Gebirgszüge Cazorla und Segura und neben dem Lauf des Flusses Guadalquivir, liegt die Weltkulturerbestadt Úbeda. Der an der Stelle eines ehemaligen Palastes aus dem 16. Jahrhundert erbaute Parador steht mitten in der Altstadt, am Renaissanceplatz Vázquez de Molina. Der Baustil des Ortes erinnert an eine italienische Renaissancestadt, aber mit der Folklore, der tausendjährigen Handwerkskunst, der Gastronomie und der Lebensfreude Andalusiens.
                Weiterlesen...

                • So wohnen Sie

                  Parador de Jaén - Außergewöhnliche arabische Festung aus dem 13. Jhdt.

                  Seine hervorragende Lage auf dem Hügel Cerro de Santa Catalina verleiht dem Parador den Charakter einer Verteidigungsfestung am Horizont von Jaén. Hier kann man den wahren Reiz der andalusischen Renaissance entdecken. Der Parador de Jaén beherrscht die Stadt vom Hügel Cerro de Santa Catalina aus. Seine symbolträchtige Silhouette begrüßt schon früh den Besucher, der sich Jaén nähert. Das Hotel ist Ausgangs- und Endpunkt einer Entdeckungsreise durch die zauberhafte andalusische Renaissance. Das Interieur verdankt sein monumentales Aussehen den beeindruckenden gekreuzten Gewölben in zwanzig Metern Höhe, die sich im Hauptsaal, dem Speisesaal und den Gästezimmern befinden, von denen sich ein herrlicher Ausblick auf die Stadt bietet.
                  Weiterlesen...

                  Wissenswertes

                  Hier finden Sie allgemein gültige und wichtige Detailinformationen für Ihre Paradores-Reise.

                  Wichtiger Hinweis
                  Aufenthaltsdaten und Orte während der Rundreise können nicht geändert werden. 

                  • Anreise

                    Anreise

                    Die Anreise ist bei dieser Reise nicht inkludiert und erfolgt in Eigenregie. Unsere Leistungen beginnen und enden ab dem Ort, der aus dem Leistungsabschnitt unserer Reisebeschreibungen hervorgeht (z.B. Flughafen im Reiseland). 
                    Gerne buchen wir Ihre Flüge mit renommierten Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis, rail&fly Tarife sind auf Anfrage möglich.
                    Reisen Sie mit dem eigenen Auto an, sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.
                    Altenative Anreisemöglichkeit: wir verweisen auf das Programm „Zügig durch Europa“.

                  • Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

                    Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

                    Unsere eigene Incoming-Agentur in Granada mit über 30jähriger Erfahrung ist mit unseren Leistungsträgern in Spanien und Portugal bestens verlinkt. Von hier aus wird Ihre Reise logistisch vorbereitet und organisiert. Wir setzen mit unseren langjährigen Mitarbeitern vor Ort auf auserwählte, persönliche Kontakte, um unseren Gästen authentische und sozialverträgliche Reiseerlebnisse bieten zu können. Unsere perfekt deutschsprachigen Kollegen in Granada stehen Ihnen als Reiseassistenz mit einem 24-Stunden-Notfall-Telefon stets zur Verfügung.

                  • Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter

                    Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter...

                    Bei ABANICO Individuell Reisen treffen Sie auf Spezialisten - wir kennen jede Route, jeden Winkel unserer Reiseangebote. Mit über 30-jähriger Agentur-Erfahrung in Spanien drehen wir aus Begeisterung für das Land noch immer jeden Stein auch in den entlegensten Winkeln um. Unser Experten-Wissen kommt den hohen Erwartungen unserer Gästen zu Gute.

                    „Entschleunigtes Reisen“ bzw. „slow travel“ ist ein wesentliches Element unserer Reisen. Mit unserem System der individuell auswählbaren Reisebausteine können unsere Gäste ihren eigenen Reise-Rhythmus finden. Unsere Reisen werden nahezu ausschließlich ohne Anreise angeboten.

                    Auszeichnungen: Spain Tourism Award
                    Das Spanische Ministerium für Tourismus und das Spanische Fremdenverkehrsamt zeichneten uns aus als den besten Reiseveranstalter für Individualreisen nach Spanien und die damit verbundene Förderung von spanischen Regionen abseits der großen Touristenströme.

                  • Versicherung

                    Versicherung

                    In unseren Reisepreisen sind keine Reiseversicherungsangebote enthalten.
                    Da mehrere Faktoren, die Sie nicht beeinflussen können, dazu führen können, dass Sie die Reise nicht antreten können, empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung (bei Wanderreisen zusätzlich eine Bergungskostenversicherung). Bei der Reiserücktrittsversicherung sollte darauf geachtet werden, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck. Wir empfehlen unseren Reisenden eine Reiseversicherung der Allianz Global Assistance. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie hier (Hartmann und Seiz oHG)

                  • Mietwagen

                    Mietwagen-Reservierung

                    Gerne reservieren wir Ihren Mietwagen für Sie.
                    Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Bilddarstellung und den Fahrzeugspezifikationen lediglich um eine Beispielillustration der Fahrzeugklasse handelt (Irrtum vorbehalten). Eine Reservierung ist nur für eine Fahrzeugklasse, nicht aber für ein bestimmtes Fahrzeug möglich.

                    Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten, zuverlässigen Mietwagen-Agenturen, die über ein eigenes Flughafenbüro für Schnellabwicklungen verfügen. Damit entfallen aufwändige Transferzeiten zu entfernt liegenden Billig-Mietwagen-Niederlassungen, ein funktionierender Kundenservice ist gewährleistet.

                    Garantiert neuwertige Mietwagen: Kategorie Kleinwagen z.B. Ford Fiesta, mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung (inkl. Glas und Reifen), Flughafen Servicepauschale, lokale TAX, Voll-Voll-Tankregelung inkl. Kreditkartengebühr. 1 Fahrerlizenz - 2. Fahrerlizenz bei Abholung erwerbbar. Bitte beachten Sie, dass bei Abholung eine gültige Kreditkarte auf den Namen des Hauptfahrers als Kautionshinterlegung vorgelegt werden muss. Vorbehaltlich Änderungen und Ausnahmen - vertraglich gültig ist unsere verbindliche Auftragsbestätigung.

                    Einwegmieten, Cabrios, Limousinen, Luxus-Limousinen, Fahrer-Service sind auf Wunsch gegen Aufpreis möglich.

                  • Klima

                    Klima in Andalusien

                    Das Klima in Andalusien ist das mildeste in ganz Europa. An der Costa de la Luz im Süden Spaniens herrschen Temperaturen mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 Grad. Ein Klima, welches beispielweise das ganze Jahr über zum Golfspielen einlädt. Andalusien liegt am südlichen Ende Spaniens und teilt sich in zwei Küstenabschnitte. Die Costa del Sol am Mittelmeer ist ein beliebter und gut ausgebauter touristischer Anlaufpunkt für Sonnenhungrige aus der ganzen Welt. Im Westen, an der Costa del Luz, spürt man schon den atlantischen Wind und die Nähe zu Marokko – Surfer und Strandbesucher, die es natürlicher und rauer haben wollen, sind hier richtig. Im November ist es mit nur noch 19 Grad Wassertemperatur bereits etwas frisch, für Wanderer ist der Oktober einer der schönsten Monate.
                    Das Klimajahr im Überblick: Im Frühling, wenn in Andalusien farbenfroh die Blumen blühen und die Natur auch sonst noch in sattem Grün erstrahlt, erreichen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bereits warme 21 Grad. Insider empfehlen den April, an dem das Thermometer kaum mehr unter 20 Grad fällt und die typischen Zitrus- und Mandelbäume blühen. Der Sommer kann richtig heiß werden, vor allem im Landesinneren sind tagsüber Spitzen bis nahe an die 40 Grad möglich. Im Durchschnitt liegen die Höchsttemperaturen zwischen 27 bis 30 Grad, bestes Badewetter also. Hier ist es natürlich auch dementsprechend voll. Im Herbst regnet es häufiger, aber es ist mit um die 20 Grad selbst im November und Anfang Dezember immer noch angenehm warm; perfekt, um mediterranes Leben zu genießen. Ab Ende Oktober dann leert sich Andalusien, was manch einer nutzt, um sich in Ruhe die Sehenswürdigkeiten anzuschauen.

                    Mandelblüte in Andalusien

                    Frühjahrsbeginn in Andalusien. Beste Reisezeit: Februar
                     

                    Semana Santa

                    die berühmten Karwochenumzüge: Palmsonntag bis Ostersonntag
                     

                    Blühendes Andalusien

                    Beste Reisezeit: Erste Maihälfte, dann ist auch die Zeit der offenen Patios in Córdoba - ein besonders eindrucksvolles Festival.
                     

                    Fiestas, Ferias und Stierkämpfe

                    die meisten Ferias finden zwischen April und Juli statt und bieten den Rahmen für interessante Kultur-Veranstalungen und Stierkämpfe.
                     

                    Das schönste Festival

                     

                     

                    Internationale Musik- Tanzfestspiele in Granada, Ende Juni - Anfang Juli. Aufführungsorte in den Palästen und Höfen der Alhambra sowie an kleinen besonders authentischen Aufführungsorten in der gesamten Stadt. Die Festspiele in Granada bilden den Höhepunkt des andalusischen Musik-Sommers. Abanico ist die offizielle Partner-Agentur der Festspiele in Deutschland, beziehen Sie Ihre Festspielkarten über uns!
                     

                    Die ruhigste Reisezeit

                     

                    wenn die großen Touristenströme weg sind tritt Ruhe ein, Ruhe in den Städten, den Museen, in der Natur, in Bars und Restaurants. Ab Anfang November bis Mitte März ist eine wunderbar ruhige Zeit für Reisen mit Muse und Ruhe durch Andalusien.
                     

                     

                  • Buchtipps

                    Buchtipp Andalusien

                    Reiseführer Andalusien
                    Thomas Schröders Reisehandbuch widmet sich einer der reizvollsten Ferienregionen Spaniens. Besonders wer hier auf eigene Faust unterwegs ist, wird viel mehr entdecken als nur die üblichen folkloristischen Klischees. Denn die Vielfalt der Region ist einzigartig: Vorgestellt werden die drei großen Städte Granada, Córdoba und Sevilla, jede mit beeindruckenden Denkmälern maurischer Baukunst, und eine Küstenlinie von über 800 km, die sich auf zwei Meere verteilt und viel Platz für Sonnenanbeter und Strandläufer bietet. Aber auch das Hinterland will entdeckt werden: die weite Ebene des Río Guadalquivir, in der im Spätsommer die Baumwollfelder blühen, und die schneebedeckte Sierra Nevada, die mit den höchsten Bergen der Iberischen Halbinsel aufwarten kann. Das Reisehandbuch enthält neben ausführlichen Beschreibungen aller andalusischen Provinzen und ihrer touristischen Infrastruktur Tipps für Wanderungen und Autotouren und gibt Hinweise zu Ausflügen nach Marokko.

                    Jetzt bestellen

                  • Sonderrabatt Goldene Tage

                    Sonderrabatt Goldene Tage

                    Días Doradas - Goldene Tage ab 55+

                    Freuen Sie sich über Sonderpreise ab einem Alter von 55+! Profitieren Sie von bis zu 30% Ermäßigung für jeden Zimmertyp. Das Kontingent ist limitiert, bleibt vorbehaltlich Verfügbarkeit und findet nur auf individuelle Reise-Arrangements Anwendung.

                  Auf einen Blick

                  Buchungsanfrage

                  Preise

                  DZ pro Person

                  168,00 €

                  Aufpreis Einzelzimmer

                  135,00 €

                  Aufpreis Halbpension

                  90,00 €

                  Juliane Lottko
                  Reiseberaterin
                  Telefonische Beratung
                  Tel. +49-711-83 33 40

                  Montags bis Freitags
                  10.00 bis 17.00 Uhr