Selbstfahrerreise durch Portugal

8 Tage entlang der portugiesischen Küste: Algarve - Évora - Fátima - Porto - Coimbra - Lissabon

Entdecken Sie die faszinierenden Natur- und Kulturlandschaften der Algarve Portugals mit ihren malerischen, schroffen Steilküste und ihren tiefen historischen Wurzeln und Besonderheiten, die vom maurisch-andalusischen Erbe geprägt sind.

  • Algarve - malerische Strände
  • Oporto - faszinierende alte Hafenstadt
  • Coimbra - alte Universitätsstadt
  • Fatima - Wallfahrtsort
  • Obidos - mittelalterliche Wurzeln
  • Lissabon - die Hauptstadt mit dem besonderen Flair
  • Sintra - ehemalige Königsstadt
  • Évora - altes modänes Seebad
Individualreise - gut organisiert entschleunigt reisen
  • Vor der Reise: gemeinsam mit Ihrem Reiseberater von ABANICO Individuell Reisen bestimmen SIE den Ablauf Ihrer Reise, frei nach Ihren Wünschen und Vorstellungen
  • Während der Reise: gemeinsam mit Ihrem Reiseassistenten, Reisechauffeur, Wanderleiter oder Reiseleiter vor Ort bestimmen SIE den täglichen Zeitplan Ihrer Reise
  • Ihre Reiseassistenten vor Ort kümmern sich um die tägliche Feinabstimmung Ihrer vorgebuchten Leistungen
  • Ihre Reiseassistenten vor Ort sind immer für Sie da wenn Sie sie brauchen - auch wenn Sie ganz auf eigene Faust unterwegs sind
  • Sie sind flexibel unterwegs, sparen kostbare Urlaubszeit und viel Nervenkraft
  • Nutzen Sie die Vorteile: Ihre Reiseassistenten vor Ort sind Ihre Freunde unterwegs!

Portugal - ein beeindruckendes und vielfältiges Land

Portugal bildet den westlichsten Punkt der Iberischen Halbinsel. Im Norden und Osten wird es von Spanien begrenzt, im Westen und Süden vom Atlantik. Die Azoren und Madeira gehören ebenfalls zu Portugal. Es lohnt sich, Portugal mit seiner geografischen Vielfalt und Naturschönheit, seiner Geschichte, seiner Gastronomie und nicht zuletzt mit seinen Menschen kennenzulernen. 2017 und 2018 wurde Portugal von den World Travel Awards zum besten Reiseziel der Welt gekürt.

Tag 1 l Faro - Algarve

Ankunft in Faro, Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt zum 1. Hotel der Reise. 1 Übernachtung an der Algarve.

    Tag 2 l Algarve - Beja - Évora

    Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Lissabon bis nach Beja, wo wir Ihnen einen kurzen Zwischenstopp empfehlen. Weiter geht es bis nach Évora, dem heutigen Tagesziel. Diese Stadt ist ein attraktives Kleinod aus vorrömischer Zeit und berühmt als Weltkulturerbe der UNESCO unter anderem dank dem römischen Diana-Tempel, der Kathedrale und der St. Francisco Kirche mit der makaberen Knochenkapelle. Évora ist auch ein Paradies für Feinschmecker und so sollten Sie es nicht missen, einige der berühmten Spezialitäten der Region Alentejo zu probieren, wie z.B. die “Sopa de Caçao”, eine Fischbrotsuppe mit Koriander. Übernachtung in Évora.

      Tag 3 l Estremoz - Castelo de Vide - Marvão - Fátima

      Bevor Sie zu Ihrem heutigen Etappenziel, dem reizenden Örtchen Tomar, fahren, sollten Sie auf jeden Fall die Region von Alentejo noch genauer erkunden. Estremoz und Portalegre sind bekannt für den schönen Marmor, Castelo de Vido für das Judenviertel und die Altstadt und Marvao für die alte Stadtmauer und seine zahlreichen Gebäude im mittelalterlichen Stil. Weiterfahrt nach Tomar. Auf der Spitze des Hügels über der Stadt befindet sich das schöne Convento do Cristo. Übernachtung in Fátima.

        Tag 4 l Fatima - Oporto

        Der Wallfahrtsort Fatima ist weltbekannt als Ort der Ehrerbietung. Nicht nur Pilger des Jakobsweges schenken der Legende um eine heilige Erscheinung, das Wunder von Fatima im Jahr 1917, glauben. Weiterfahrt nach Porto. Das Ribeira-Viertel ist Sehenswürdigkeit Nummer eins in Porto. Am Hafenkai des rechten Douro-Ufers siedelten sich einst Fischer und Seeleute an; es ist der älteste Teil der Stadt und heute das Vergnügungsviertel schlechthin. Der Unseco liegt ein Antrag vor, das Ribeira-Viertel als Weltkulturgut anzuerkennen. Nicht wegzudenken aus dem Bild sind die auf der anderen Uferseite festgemachten alten Weinschiffe, die “barcos rabelos”, und die berühmten Portweinkeller von Vila Nova de Gaia. Beliebte Fotomotive sind u.a. auch die große Eingangshalle des Bahnhofs S. Bento, welche 1930 tapetenartig mit blauweißen Fliesenbildern verziert wurde, und die stählerne Doppelbrücke Dom Luís I.: eine kühne Eisenkonstruktion des französischen Ingenieurs Gustave Eiffel. Übernachtung in Porto.

          Tag 5 l Oporto - Coimbra - Óbidos

          Nach dem Frühstück fahren wir zunächst nach Coimbra, eine der ältesten Universitätsstädte Europas. Schon aus der Ferne sieht man die  majestätische Alma mater, das Wahrzeichen der Stadt. Außer Dozenten und Studenten durfte in den himmlischen Höhen des Olymps, der Cidade Alta, niemand wohnen. Weiter unten, in der Cidade Baixa, stand es Händlern und Handwerkern frei, sich niederzulassen. Portugals vielleicht eindrucksvollste romanische Kathedrale ist die Sé Velha in Coimbra. Die altersgrauen Kalksteinquader türmen sich zu einem festungsähnlichen,
          zinnenbewehrten Bau auf, der mehr Burg als Gotteshaus ist. Versäumen Sie es nicht, die älteste und wohl auch schönste Bibliothek Europas zu besichtigen, bevor Sie nach Obidos weiterfahren. Dieses mittelalterliche Dorf steht inzwischen unter Denkmalschutz. Übernachtung in Obidos.

            Tag 6 l Obidos - Sintra - Lissabon

            Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Lissabon. Sie sollten auf jeden Fall einen Halt in Sintra machen. Diese malerische Stadt, umgeben von einem subtropischen Wald, ist seit 1996 in ihrer Gesamtheit  Weltkulturerbe. Früher war dieser idyllische Ort mit bester Hanglage ein Erholungsziel für den Adel und die Bourgoisie Lissabons, welche eine stattliche Zahl famoser Schlösser, Paläste, Villen und Gärten hinterließen. Weiter geht es nach Lissabon, unserem heutigen Ziel. Lissabon
            zählt zu den schönsten Metropolen der Welt. Wie eine Diva ruht die legendäre "weiße Stadt" elegant am Tejo-Ufer zwischen den sieben Hügeln, auf denen sie erbaut wurde. In der “Kulturhauptstadt Europas 1994” sollten Sie unbedingt das Kutschenmuseum, das Hieronymus-Kloster, die Kirche Sao Roque und den Belém-Turm besichtigen. Der Burgberg Sao Jorge ist einer der schönsten Aussichtspunkte der Stadt. Von hier aus hat man einen faszinierenden Blick auf den Tejo, die rote Stahlbrücke Ponte do 25 de Abril, die Stadthügel und die Baixa. Hier oben hat man übrigens historischen Boden unter den Füßen: Die Burg war einst römisches Forum, westgotisches Kastell, Maurenfestung und Residenz der ersten portugiesischen Könige. Die Hauptstadt Portugals erkundet man am besten zu Fuss oder mit der legendären Strassenbahnlinie
            “28”. Übernachtung in Lissabon.

            • zubuchbare Reisebausteine

              Fado-Abend in einem traditionell portugiesischen Café-Restaurant

              Genießen Sie einen Fado-Abend in einem traditionell portugiesischen Café-Restaurant aus den 1930-er Jahren.

              Das Wort Fado stammt vom lateinischen Wort „fatum“ und bedeutet Schicksal. Es wird gesagt, dass er die vertonte Seele Portugals ist, denn er erzählt vom Licht und Schatten des Lebens, von Freude und Nostalgie. Ob es die Mauren oder die brasilianischen Sklaven waren, die den Fado ins Land brachten, ist bis heute umstritten. Fakt ist aber, dass auch die Seefahrer die Texte und Melodien weiterentwickelten und er in den Spelunken des Hafenviertels zu Hause ist.

               

              Segeltörn zum Sonnenuntergang in Lissabon

              Entdecken Sie die Stadt Lissabon bei Sonnenuntergang auf einem luxuriösen Segeltörn auf der historischen Wasserlinie von Lissabon. Die Tour beinhaltet interessante Erklärungen zu den wichtigsten Denkmälern und Sehenswürdigkeiten in Lissabon.

              Die Tour wird von einem Getränk und typisch portugiesischen Appetithäppchen begleitet - es gibt keine bessere Möglichkeit, einen atemberaubenden Sonnenuntergang über Lissabon zu genießen.

               

            Tag 7 l Lissabon - Algarve

            Am Vormittag fahren Sie über die Brücke “25. April” in Richtung Algarve, Ihrem letzten Reiseziel. Das Fischerdorf Sesimbra, gekrönt von einer maurischen Burg, ist berühmt für den leckeren “Schwertfisch mit Zwiebelsosse”. Weiter geht es durch die wunderschöne Landschaft der “Serra da Arrabida” und vorbei an Setubal bis an die Algarve, welche mit ihren wildzerklüfteten, senffarbenen Steilküsten, den bizarren Felsskulpturen und dem tiefblauen, manchmal grünschimmernden Atlantik als Europas schönste Küste gilt. Übernachtung an der Algarve.

              Tag 8 l Abreise

              Rückgabe des Mietwagens am Flughafen von Faro und Heimreise bzw. individuelle Verlängerung.

              • Kombinationsprogramme erstellen wir gerne individuell auf Anfrage.

                Reiseleistungen

                • 7 x Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer in guten 3-4*-Hotels
                • Mietwagen der Kategorie Kleinwagen, z.B. Ford Fiesta mit Vollkaskoversicherung und Diebstahlschutz (mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung), unbegrenzter Kilometerleistung, Flughafen-Service-Pauschale und Mehrwertsteuer, 1 Fahrer-Lizenz, voll-voll-Tankregelung

                Sonstige Leistungen

                • ABANICO-Reiseinformationspaket inkl. vielseitigem Karten- und Informationsmaterial mit wertvollen Insider-Tipps
                • örtliche Steuern und Gebühren
                • Reise-Sicherungsschein
                • Service: unser eigenes Büro in Granada mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Reiseassistenz und unbeschwertes Reisen

                Nebenkosten  l  nicht inkludierte Leistungen

                • An-/Abreise
                  ► Gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesüblichen Preisen
                • Benzin, Maut- und Parkgebühren
                • Reise-Versicherungspakete
                • alle nicht erwähnten Speisen und Getränke
                • alle nicht erwähnten Führungen und Eintrittsgelder
                • persönliche Trinkgelder
                • Reisebausteine

                Wissenswertes

                Hier finden Sie allgemein gültige und wichtige Detailinformationen für Ihre Reise.

                • Anreise

                  Anreise

                  Die Anreise ist bei dieser Reise nicht inkludiert und erfolgt in Eigenregie. Unsere Leistungen beginnen und enden ab dem Ort, der aus dem Leistungsabschnitt unserer Reisebeschreibungen hervorgeht (z.B. Flughafen im Reiseland). 
                  Gerne buchen wir Ihre Flüge mit renommierten Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis, rail&fly Tarife sind auf Anfrage möglich.
                  Reisen Sie mit dem eigenen Auto an, sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.
                   

                • Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

                  Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

                  Unsere eigene Incoming-Agentur in Granada mit über 30jähriger Erfahrung ist mit unseren Leistungsträgern in Spanien und Portugal bestens verlinkt. Von hier aus wird Ihre Reise logistisch vorbereitet und organisiert. Wir setzen mit unseren langjährigen Mitarbeitern vor Ort auf auserwählte, persönliche Kontakte, um unseren Gästen authentische und sozialverträgliche Reiseerlebnisse bieten zu können. Unsere perfekt deutschsprachigen Kollegen in Granada stehen Ihnen als Reiseassistenz mit einem 24-Stunden-Notfall-Telefon stets zur Verfügung.

                • Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter

                  Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter...

                  Bei ABANICO Individuell Reisen treffen Sie auf Spezialisten - wir kennen jede Route, jeden Winkel unserer Reiseangebote. Mit über 30-jähriger Agentur-Erfahrung in Spanien drehen wir aus Begeisterung für das Land noch immer jeden Stein auch in den entlegensten Winkeln um. Unser Experten-Wissen kommt den hohen Erwartungen unserer Gästen zu Gute.

                  „Entschleunigtes Reisen“ bzw. „slow travel“ ist ein wesentliches Element unserer Reisen. Mit unserem System der individuell auswählbaren Reisebausteine können unsere Gäste ihren eigenen Reise-Rhythmus finden. Unsere Reisen werden nahezu ausschließlich ohne Anreise angeboten.

                  Auszeichnungen: Spain Tourism Award
                  Das Spanische Ministerium für Tourismus und das Spanische Fremdenverkehrsamt zeichneten uns aus als den besten Reiseveranstalter für Individualreisen nach Spanien und die damit verbundene Förderung von spanischen Regionen abseits der großen Touristenströme.

                • Versicherung

                  Versicherung

                  In unseren Reisepreisen sind keine Reiseversicherungsangebote enthalten.
                  Da mehrere Faktoren, die Sie nicht beeinflussen können, dazu führen können, dass Sie die Reise nicht antreten können, empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung (bei Wanderreisen zusätzlich eine Bergungskostenversicherung). Bei der Reiserücktrittsversicherung sollte darauf geachtet werden, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck. Wir empfehlen unseren Reisenden eine Reiseversicherung der Allianz Global Assistance. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie hier (Hartmann und Seiz oHG)

                • Mietwagen

                  Mietwagen-Reservierung

                  Gerne reservieren wir Ihren Mietwagen für Sie.
                  Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Bilddarstellung und den Fahrzeugspezifikationen lediglich um eine Beispielillustration der Fahrzeugklasse handelt (Irrtum vorbehalten). Eine Reservierung ist nur für eine Fahrzeugklasse, nicht aber für ein bestimmtes Fahrzeug möglich.

                  Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten, zuverlässigen Mietwagen-Agenturen, die über ein eigenes Flughafenbüro für Schnellabwicklungen verfügen. Damit entfallen aufwändige Transferzeiten zu entfernt liegenden Billig-Mietwagen-Niederlassungen, ein funktionierender Kundenservice ist gewährleistet.

                  Garantiert neuwertige Mietwagen: Kategorie Kleinwagen z.B. Ford Fiesta, mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung (inkl. Glas und Reifen), Flughafen Servicepauschale, lokale TAX, Voll-Voll-Tankregelung inkl. Kreditkartengebühr. 1 Fahrerlizenz - 2. Fahrerlizenz bei Abholung erwerbbar. Bitte beachten Sie, dass bei Abholung eine gültige Kreditkarte auf den Namen des Hauptfahrers als Kautionshinterlegung vorgelegt werden muss. Vorbehaltlich Änderungen und Ausnahmen - vertraglich gültig ist unsere verbindliche Auftragsbestätigung.

                  Einwegmieten, Cabrios, Limousinen, Luxus-Limousinen, Fahrer-Service sind auf Wunsch gegen Aufpreis möglich.

                Auf einen Blick

                Ihr Kontakt zu uns

                Auf einen Blick

                Preise

                8-tägige Selbstfahrer-Reise

                DZ pro Person

                ab 465,00 €

                Aufpreis Einzelzimmer

                ab 175,00 €


                Termine

                Frei wählbare Termine, ganzjährig buchbar

                 

                Buchungsanfrage

                Monica Baur-Martinez
                Reiseberaterin
                Telefonische Beratung
                Tel. +49-711-83 33 40

                Montags bis Freitags
                10.00 bis 17.00 Uhr

                Kundenstimmen

                Unsere Reise mit dem El Transcantabrico über Abanico Reisen vorbereitet, können wir mit bestem Gewissen weiterempfehlen! Unser Vor- und Nachprogramm war bestens organisiert und es gab für uns vor Ort keine Probleme bei der Abwicklung. Die Reise mit dem Luxuszug durch die wundervolle, nordspanische Landschaft ist sehr schön. Wir durften alle regionale Vorzüge kennen lernen und genießen.

                Christian S.

                Klasse Service! Wunderbare Landschaften! Geniales Wetter! Herrliche Tage ohne schweren Rucksack! Streckenführung via Handy ist fantastisch! Phänomenal schöne Dörfer und Kirchen! Super nette Menschen! Jeden Tag woanders aufwachen und loswandern! Que vida!

                Beate R.

                Wir haben bei Abanico Reisen eine Paradores-Reise gebucht, die auf unsere Wünsche zusammengestellt wurde. Wir hatten eine sehr gute Beratung und die Organisation war wirklich toll, nebst vielen sehr schöne Extras, die wir frei und gut beraten auswählen konnten. Einmal mussten wir die "Hotline" anrufen, weil wir nicht rechtzeitig in der Sherry-Bodega ankommen konnten wegen der Karwochen-Umzüge - der äußerst freundliche Herr am Telefon löste im Handumdrehen unser kleines Problem! Später dann trafen wir ihn persönlich in Granada beim "Tapas-Hopping" - sehr charmant und liebenswürdig! Ein wirklich gut aufgemachtes Roadbook mit interessanten Tipps zu großen und kleinen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand war unsere Reisefibel und treuer, hochgeschätzter Reisebegleiter. Vielen Dank liebes ABANICO Team - gerne reisen wir wieder mit Euch!

                Moritz M.

                Wir haben einen wunderschönen Wanderurlaub in Galicien erlebt, dank Ihrer sehr guten Reiseplanung. Es hat alles bestens geklappt, auch die diversen Transfers und auch die GPS-Tracks für den Wanderweg waren sehr hilfreich.
                -Camino de Faros-

                Dieter W.