Irlands Western Way

Connemara, Aran Islands und Cliffs of Moher

Das Land der Kontraste - Irland! Ob spektakulär und forsch oder gemütlich und idyllisch, besonders im Westen des Landes folgt ein Highlight auf das nächste. Den Auftakt bildet die Wanderung entlang der weltbekannten Cliffs of Moher. Entlang der Abbruchkante wandern Sie eine der schönsten Küstenwanderungen weltweit. Die Reise führt auf den ruhigen Aran Islands weiter. In Kilronnan warten verträumte Momente, wenn die Sonne am Horizont im Meer versinkt, auf Sie. Durch Moorlandschaften und entlang idyllischer Seen geht es auf dem Great Western Way weiter zum einzigen Fjord in Connemara.

  • Beeindruckende Klippenlandschaft die aus dem Meer herausragt- Cliffs of Moher
  • UNESCO-Weltkulturerbe: Ruinen von Dún Aenghus
  • Maumturk Mountains und die mystische, keltische Kapelle St. Patrik
  • Abwechslungsreiche Strecken durch Irlands Landschaften- Gebirge, Wälder, weite Wiesen, malerische Fllüsse

Tag 1 I Individuelle Anreise nach Doolin

Kommen Sie sicher und wie es Ihrem Tagesplan am besten entspricht an und stimmen Sie sich auf die kommende Wanderreise ein.

2 x Übernachtung mit Frühstück im Bed & Breakfast

  • So wohnen Sie

    Auf einem Hügel, etwas abgelegen erwartet Sie Ihre Untekunft in typisch irischem Stil und herrlichen Ausblicken auf die umliegenden Weiden und Klippen. Traditionelle Pubs und Restaurants sind einfach zu Fuß erreichbar. Die Zimmer sind einladend und hell eingerichtet. Sie verfügen über WLAN, eigenes Bad und eine kleine Teeküche. Nach einem eindrucksvollen Wandertag lässt es sich hier in der Kaminlounge oder auf der Sonnenterrasse herrlich entspannen.

Tag 2 I Cliffs of Moher

Am Morgen bringt Sie ein kurzer Transfer zum Startpunkt Ihrer ersten Wanderung in Liscannor. Der Auftakt Ihrer Wanderreise bildet der Cliffs of Moher Trail. Aus dem Atlantik erheben sich die eindrucksvollen, 120 Meter hohen Klippen. Diese imposante Klippenlandschaft aus sanften, grünen Weiden und mächtigem Ozean heißt Sie Willkommen an Ihrem ersten Wandertag. Entlang der Klippen wandern Sie zurück nach Doolin.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, 12 km ↑ 450 m ↓ 500 m

      Tag 3 I Aran Islands

      Am heutigen Reisetag werden Sie zur Fähre für Ihre Fahrt auf die Insel Inis Mor gebracht. Auf der größten Insel der Aran Islands prägen steinerne Mauern die Landschaft, die einst errichtet wurden, um die kargen Böden bewirtschaften zu können. Sie wandern vorbei an einer Seehundkolonie und zu den weltbekannten Ruinen von Dún Aenghus. Devor Sie jedoch an diesem Weltkulturerbe ankommen, werden die Touristenströme schon weitergezogen sein, sodass Sie diese faszinierende Stätte in Ruhe betrachten können. Schließlich wandern Sie zurück nach Rónáin.
      Gehzeit: 5-6 Stunden, 17 km ↑ 225 m ↓ 225 m

      Übernachtung mit Frühstück im Hotel

        • So wohnen Sie

          Sie übernachten in einem modernen, familiären Hotel direkt an der Küste. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer, einen Fernseher und DVD-Player sowie Internet. Die Zimmer laden zur Entspannung ein. Es wird hier jeden Morgen ein frisches, typisch Irisches Frühstück serviert.

        Tag 4 I Oughterard - Maam's Cross Umgebung

        Sie nehmen am Morgen die Fähre wieder zurück auf das Festland nach Ross a’ Mhil. Von dort bringt Sie ein Transfer zum Beginn der heutigen Wanderroute am Lough Boffingebracht. Zunächst führt der Weg durch einen herrlich farbenfrohen Mischwald und Sie erwandern das Ufer des Lough Corrib. Die Wanderung führt daraufhin durch eine beeindruckende Moorlandschaft. Am Ziel Ihrer Etappe werden Sie abgeholt und fahren zu Ihrer Unterkunft.
        Gehzeit: 5-6 Stunden, 19 km ↑ 245 m ↓ 225 m

        Übernachtung mit Frühstück im Bed & Breakfast

          • So wohnen Sie

            Mitten in den Bergen werden Sie hier in Ihrer freundlichen Unterkunft empfangen. Die große Terrasse bietet wundervolle Ausblicke auf die Umgebung. Die geräumigen Zimmer sind gemütlich und hell eingerichtet. Sie verfügen über ein voll ausgestattetes, großes Badezimmer sowie eine kleine Kaffee- und Teeküche. Ein üppiges Frühstück wird den Gästen im Kaminzimmer serviert.

          Tag 5 I Maam's Cross - Lough Inagh

          Der heutige Wandertag beginnt wieder im Tal von Tiernakill. Nachdem Sie ein Transfer zum Startpunkt dieser Wanderetappe bringt, machen Sie sich auf den Weg zu den eindrucksvollen Maumturk Mountains, ein weiterer Höhepunkt auf dem Great Western Way. Die Sie umgebende Landschaft wirkt auf den Weg nach oben beinahe bergig. Oben angekommen blicken Sie auf die endlos scheinenden Weiten der grünen Hügellandschaft, die geschmückt werden von zahlreichen Schafen. Spätestens dieser Ausblick macht deutlich, warum Connemare zu einer der schönsten Regionen Irlands gehört. Die Wanderung führt weiter zu einer heiligen Stätte am Pass von Maum Ean. Eine Statue erinnert daran, dass auch St. Patrick die Kapelle und die keltischen Kreuze einst besucht hat. Ein gemütlicher Abstieg nach Lough Inagh bildet den Ausklang der heutigen Wanderung.
          Gehzeit: 4-5 Stunden, 16 km 395 m  345 m

          Übernachtung mit Frühstück im Landhotel

            • So wohnen Sie

              Ein reizvolles Landhotel mit Tradition, ruhig gelegen, unweit des Sees Lough Inagh. Hochwertig ist es mit Möbeln aus Eichenholz eingerichtet. Bar und Bibliothek laden zu ruhigen Momenten ein. Das Hotelrestaurant zeichnet sich durch exquisite Küche aus. Probieren Sie regionale Spezialitäten mit Fisch, Wild und Meeresfrüchten. Die Zimmer sind mit Liebe zum Detail eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten.

            Tag 6 I Lough Inagh - Leenane

            Sogar mehrere Wälder durchquert der heutige Wanderweg, auch wenn Bäume auf Irland rares Gut sind. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Etappe. Die Hügellandschaft der Maimturk Mauntains und 12 Bens lassen Sie langsam hinter sich. Sie durchwandern nun flacheres Gelände bis Sie Leenane erreichen, ein kleines Küstenorf, das malerisch an der Spitze des Killary Fjords liegt.
            Gehzeit: ca. 5 Stunden, 15 km  165 m 225 m

            2 x Übernachtung mit Früchstück im Gästehaus

              • So wohnen Sie

                Mitten in herrlich grüner Landschaft im idyllischen Dorf Leenaun heißt Sie Ihre Unterkunft Willkommen. Seine Gärten und die Lounge laden zum Entspannen ein. Die Zimmer verfügen über ein privates Badezimmer und wunderbaren Ausblicken auf Meer oder Berge. Mit typisch Irischem Frühstück mit Blick auf den Killary Hafen beginnen die Gäste hier ihren Tag.

              Tag 7 I Am Famine Trail

              Morgens Transfer zum Startpunkt der finalen Wanderetappe am Fischerhafen Rosroe. Sie wandern heute auf dem Famine Trail. Sein Name erinnert an seinen Ursprung, denn er wurde zu Zeiten der Hungersnot in Irland errichtet, um einen schnelleren Lebensmitteltransport ins Landesinnere zu ermöglichen. Heute jedoch bietet der schmale Weg entlang der Küste unvergleichlich schöne Ausblicke auf die Killary Fjords, die einen alle Sorgen vergessen lassen. Den interessanten Besuch einer Schaffarm sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Dort können Sie an einer Sheep Dog Demonstration teilnehmen.
              Details: 3-4 Stunden, 14 km  125 m  210 m

                Tag 8 l Individuelle Abreise oder Verlängerung

                Nach Ihrer gelungenen Wanderreise können Sie entweder den Urlaub verlängern oder die Reise gemütlich ausklingen lassen und abreisen.

                  Reiseleistungen

                  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
                  • Gepäcktransfers (ab Tag 4)
                  • Transfers und Fährtenfahrten gemäss Programm
                  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
                  • Ausführliche Reiseunterlagen

                  Sonstige Leistungen

                  • örtliche Steuern und Gebühren
                  • Service: unser eigenes Büro in Granada und Barcelona  mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourassistenz und unbeschwertes Reisen

                  Nebenkosten I Nicht inkludierte Leistungen

                  • Gepäcktransport auf die Aran Islands (nach der Fährfahrt muss das Gepäck selbst zum/vom Hotel transportiert werden)
                  • Reise-Versicherungspakete
                  • alle nicht erwähnten Mahlzeiten
                  • Führungen sowie nicht erwähnte Eintrittsgelder
                  • persönliche Trinkgelder

                  Tag 1 I Individuelle Anreise nach Doolin

                  • So wohnen Sie

                    Auf einem Hügel, etwas abgelegen erwartet Sie Ihre Untekunft in typisch irischem Stil und herrlichen Ausblicken auf die umliegenden Weiden und Klippen. Traditionelle Pubs und Restaurants sind einfach zu Fuß erreichbar. Die Zimmer sind einladend und hell eingerichtet. Sie verfügen über WLAN, eigenes Bad und eine kleine Teeküche. Nach einem eindrucksvollen Wandertag lässt es sich hier in der Kaminlounge oder auf der Sonnenterrasse herrlich entspannen.

                      • So wohnen Sie

                        Sie übernachten in einem modernen, familiären Hotel direkt an der Küste. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer, einen Fernseher und DVD-Player sowie Internet. Die Zimmer laden zur Entspannung ein. Es wird hier jeden Morgen ein frisches, typisch Irisches Frühstück serviert.

                        • So wohnen Sie

                          Mitten in den Bergen werden Sie hier in Ihrer freundlichen Unterkunft empfangen. Die große Terrasse bietet wundervolle Ausblicke auf die Umgebung. Die geräumigen Zimmer sind gemütlich und hell eingerichtet. Sie verfügen über ein voll ausgestattetes, großes Badezimmer sowie eine kleine Kaffee- und Teeküche. Ein üppiges Frühstück wird den Gästen im Kaminzimmer serviert.

                          • So wohnen Sie

                            Ein reizvolles Landhotel mit Tradition, ruhig gelegen, unweit des Sees Lough Inagh. Hochwertig ist es mit Möbeln aus Eichenholz eingerichtet. Bar und Bibliothek laden zu ruhigen Momenten ein. Das Hotelrestaurant zeichnet sich durch exquisite Küche aus. Probieren Sie regionale Spezialitäten mit Fisch, Wild und Meeresfrüchten. Die Zimmer sind mit Liebe zum Detail eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten.

                            • So wohnen Sie

                              Mitten in herrlich grüner Landschaft im idyllischen Dorf Leenaun heißt Sie Ihre Unterkunft Willkommen. Seine Gärten und die Lounge laden zum Entspannen ein. Die Zimmer verfügen über ein privates Badezimmer und wunderbaren Ausblicken auf Meer oder Berge. Mit typisch Irischem Frühstück mit Blick auf den Killary Hafen beginnen die Gäste hier ihren Tag.

                                Wissenswertes

                                Hier finden Sie allgemeingültige und wichtige Detailinformationen für Ihre individuelle Wanderreise auf Irlands Western Way.


                                Voraussetzungen
                                ▲▲ Bergwander-Erfahrung im alpinen Gelände.

                                5-7 stündige Etappen auf gut markierten Bergpfaden ohne Bergführer / Wanderleiter. Nach längeren Regenperioden können die Pfade matschig / rutschig sein. Technisch einfaches Bergtrekking, die einzelnen Etappen erfordern eine gute Allgemein-Kondition und Ausdauer, es gibt längere Auf- und Abstiege. In den Hochlagen vor allem im Frühsommer sind Altschneereste möglich - gute Trittsicherheit erforderlich!

                                Sollten einzelne Passagen nicht gefahrlos passierbar sein (Wetter, Altschnee, Erdrutsch o.ä.) so werden von der Tourassistenz vor Ort Alternativen angeboten.

                                Sie sind es gewohnt sich mit Karten bzw. GPS im Gelände zu orientieren.

                                Sie haben Auslandserfahrung und können sich in Fremdsprachen verständigen.

                                • Anreise

                                  Anreise / Parken / Abreise Irland

                                  • Fluganreise nach Dublin oder Shannon.
                                  • Von Dublin Flughafen mit dem Citylink-Bus entweder direkt nach Galway oder nach Dublin Heuston und mit dem Zug in 2 Stunden nach Galway. Weiter dem Bus nach Doolin. www.citylink.ie
                                  • Organisierter Transfer von Leenane nach Westport möglich. EUR 55.- pro Fahrt. Voranmeldung nötig, zahlbar vor Ort. Von Westport mit dem Zug in 3.5 Stunden nach Dublin Heuston.
                                • Charakter der Tour

                                  Charakter der Tour Irland

                                  Für die Wanderung am Cliffs of Moher Trail müssen Sie schwindelfrei sein. Für die übrigen Etappen benötigen Sie eine gute Kondition für Wanderungen bis zu 20 Kilometer. Trittsicherheit ist beim Abstieg vom Maum Ean Pass von Vorteil.

                                • Versicherung

                                  Versicherung

                                  In unseren Reisepreisen sind keine Reiseversicherungsangebote enthalten.
                                  Da mehrere Faktoren, die Sie nicht beeinflussen können, dazu führen können, dass Sie die Reise nicht antreten können, empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung (bei Wanderreisen zusätzlich eine Bergungskostenversicherung). Bei der Reiserücktrittsversicherung sollte darauf geachtet werden, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck. Wir empfehlen unseren Reisenden eine Reiseversicherung der Allianz Global Assistance. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie hier (Hartmann und Seiz oHG)

                                • Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter

                                  Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter...

                                  Bei ABANICO Individuell Reisen treffen Sie auf Spezialisten - wir kennen jede Route, jeden Winkel unserer Reiseangebote. Mit über 30-jähriger Agentur-Erfahrung in Spanien drehen wir aus Begeisterung für das Land noch immer jeden Stein auch in den entlegensten Winkeln um. Unser Experten-Wissen kommt den hohen Erwartungen unserer Gästen zu Gute.

                                  „Entschleunigtes Reisen“ bzw. „slow travel“ ist ein wesentliches Element unserer Reisen. Mit unserem System der individuell auswählbaren Reisebausteine können unsere Gäste ihren eigenen Reise-Rhythmus finden. Unsere Reisen werden nahezu ausschließlich ohne Anreise angeboten.

                                  Auszeichnungen: Spain Tourism Award
                                  Das Spanische Ministerium für Tourismus und das Spanische Fremdenverkehrsamt zeichneten uns aus als den besten Reiseveranstalter für Individualreisen nach Spanien und die damit verbundene Förderung von spanischen Regionen abseits der großen Touristenströme.

                                Auf einen Blick

                                Ihr Kontakt zu uns

                                Auf einen Blick

                                Preise

                                DZ pro Person Saison 1

                                779,00 €

                                DZ pro Person Saison 2

                                845,00 €

                                Aufpreis Einzelzimmer

                                265,00 €

                                Zusatznächte

                                Doolin

                                55,00 €

                                Leenane

                                49,00 €


                                Termine

                                Reisejahr 2021:

                                Täglich von 10.04.-17.10.2021

                                Saison 1: 10.04. – 07.05. | 18.09. – 17.10.
                                Saison 2: 08.05. – 17.09.
                                 

                                 

                                Buchungsanfrage

                                Andrea Varo Delgado
                                Reiseberaterin
                                Telefonische Beratung
                                Tel. +49-711-83 33 40

                                Montags bis Freitags
                                10.00 bis 17.00 Uhr

                                Kundenstimmen

                                Die Reise war für uns ein tolles Erlebnis. Die Menschen freundlich, obwohl außer im Hotel, fast niemand Englisch oder Deutsch versteht. Die Verständigung ist meistens lustig. Der Besuch von Alcazar in Sevilla, und Alhambra in Granada, wo wir uns fast den ganzen Tag aufhielten, wird uns noch lange im Gedächnis bleiben. Es war grandios.Das Vorbuchen der Eintrittskarten ist optimal. Keine Warterei. Die letzte Woche verbrachten wir in San Jose an der Cabo de Gata. Wir konnten uns erholen. Das Tollste an unsere Wohnung war die eigene Dachterrasse. Überraschenderweise waren wir die Einzigen mit Halbpension. Somit hatten wir abends einen Koch und eine Bedienung nur für uns allein. Unsere Wünsche wurden alle umgesetzt und erfüllt.  Mathilda, unsere Bedienung, des Deutschen und Englischen nicht mächtig, setzte ihren Translator ein, und es wurde eine wunderschöne Woche. Die Vorfreude auf diesen Urlaub war groß und sie wurde erfüllt. 

                                Wilfried H.

                                Nach der spannenden Lektüre von Amin Maalouf's ' Leo Africanus' wollten meine Mutter und ich  unbedingt die Majestät der maurischen Granada erleben. Zunächst habe ich nicht gewusst, ob ich das auf eigene Faust oder mit Hilfe von einer Reiseagentur planen sollte. Doch auf der CMT in Stuttgart im Januar 2017 habe ich die Mitarbeiterin von Abanico getroffen. Mit Hilfe von Abanico wurde aus meinem Wunsch eine zauberhafte zehntägige Rund-Reise durch Andalusien. Die sorgfältige Planung und die Schnelligkeit der Bearbeitung haben mich richtig beeindruckt! Ich habe immer pünktliche Auskunft zu allen meinen Fragen erhalten und konnte mich auf die Auswahl von Hotels und deren Lage auf die Profis verlassen. Sogar am Flughafen in Malaga konnte ich noch die Mitarbeiter in Deutschland erreichen, die mich unterstützt haben. Vielen Dank für die wunderschöne Organisation!

                                Karuna G.

                                Eine unbedingt zu empfehlende Wanderreise (Via Spluga)! Für über 60-jährige wie uns immer noch etwas anstrengender als gedacht, aber mit zuverlässigem Gepäcktransport und der Möglichkeit, eine Etappe mit dem Postauto zu fahren, wenn nötig, gefahrlos zu bewältigen. Die erste Etappe ist mit deutlich über 1.000 Höhenmetern und 18 Kilometern schon fordernd, deshalb empfehlen wir sehr, schon am 2. Tag eine Pause im Hotel in Andeer zu machen, für uns das schönste Hotel auf der Route, mit direkter Verbindung ins Mineralbad, so lange man will. Danach sind Körper und Geist genug erholt für den Rest der Tour! Sehr abwechslungsreiche Wege, Besichtigungen und Quartiere, wir haben uns nicht eine Minute gelangweilt.

                                Juliane K.-U.

                                Die Planung und Abwicklung unserer Andalusien-Rundreise war perfekt. Obwohl wir die Agentur vor Ort nicht in Anspruch nehmen mussten, fanden wir es beruhigend, dass es sie gab. Wir können Abanico-Reisen uneingeschränkt empfehlen. 

                                Renate & Jürgen F.