Azoren-Inseln: Mietwagenreise für Naturliebhaber

São Miguel – Hauptinsel des Azoren-Archipels

Die vielfältigste und vulkanisch aktivste Insel der Azoren ist São Miguel. Mit ihren weiten Vulkanlandschaften, wundervollen Kraterseen, heißen Thermalquellen und der beeindruckenden Natur kommt an keinem Reisetag Langeweile auf. Auf São Miguel spiegelt sich die Gesamt-Schönheit der Azoren: jede Menge einzigartige Natur, Kultur, Lebensart und Geschichte...

Die Hauptstadt Ponta Delgada erstreckt sich an der Südküste von São Miguel. Belebt und mit dem Charme der vergangenen Zeiten lockt sie mit exotischen Parks, Arkadenhäusern und einer eleganten Uferpromenade.

Den vulkanischen Ursprung der Azoren-Insel erkunden Sie beim Besuch des Vulkankraters Sete Cidades,eines der landschaftlichen Highlights auf São Miguel. Seit jahrhunderten ziehen die grünlich und bläulich schimmernden Kraterseen ihre Besucher in seinen Bann. Seit Jahrhunderten wird die Heilkraft der Thermalquellen und des Vulkanschlamms von den Einheimischen zu gesundheiltichen Zwecken genutzt. 

Wie auf dem gesamten Azoren-Archipel ist die Natur auch auf São Miguel absolut einzigartig und spektakulär. Schroffe Felsformationen und herrliche Sandstrände schmücken die Küste, plätschernde Bäche ergiessen sich durch die Vulkanlandschaft bis in die glitzernden Kraterseen hinein, und auf saftig grünen Weiden entlang der Vulkankegeln weiden Kühe in idyllischer Beschaulichkeit.

Ein weiteres Naturspektakel bietet der Ozean: Sao Miguel gilt als weltbester Ort zur Walbeobachtung. Nutzen Sie die Gelegenheit Wale und Delfine in freier Wildbahn zu erleben, Wale und Delfine lassen sich von der Küste aus oder noch besser bei einer Bootsausfahrt beobachten.

  • traumhaft schöne Hotels
  • Natur, Kultur und Gastronomie entdecken
  • Sao Miguel - die größte Insel des Archipels
  • Sete Cidades - die phantastische Vulkankraterlandschaft
  • Hotspot für Wale und Delphine
  • Furnas - wo heiße Quellen sprudeln
  • individuelles Verlängerungsprogramm auf den Azoren-Inseln Santa Maria, Flores, Terceira
Individualreise - gut organisiert entschleunigt reisen
  • Vor der Reise: gemeinsam mit Ihrem Reiseberater von ABANICO Individuell Reisen bestimmen SIE den Ablauf Ihrer Reise, frei nach Ihren Wünschen und Vorstellungen
  • Während der Reise: gemeinsam mit Ihrem Reiseassistenten, Reisechauffeur, Wanderleiter oder Reiseleiter vor Ort bestimmen SIE den täglichen Zeitplan Ihrer Reise
  • Ihre Reiseassistenten vor Ort kümmern sich um die tägliche Feinabstimmung Ihrer vorgebuchten Leistungen
  • Ihre Reiseassistenten vor Ort sind immer für Sie da wenn Sie sie brauchen - auch wenn Sie ganz auf eigene Faust unterwegs sind
  • Sie sind flexibel unterwegs, sparen kostbare Urlaubszeit und viel Nervenkraft Nutzen Sie die Vorteile: Ihre Reiseassistenten vor Ort sind Ihre Freunde unterwegs!

Tag 1 I Individuelle Anreise nach Ponta Delgada

Individuelle Anreise nach Sao Miguel und persönliches Informationsgespräch mit Ihrer örtlichen Reise-Assistenz. Übernahme Ihres gewählten Mietwagen ab und Fahrt nach Ponta Delgada, dem Hauptort der Azoren-Insel Ponta Delgada.

Hotelbezug für 4 Nächte in Ponta Delgada

ABANICO-Tipp: planen Sie ein schönes Stopover-Programm in Lissabon - auf dem Hinflug oder wahlweise auf dem Rückflug.

  • zubuchbare Stopover in Lissabon

    Lissabon - die Schöne am Tejo

    Gerne organisieren wir Ihnen einen Zwischenstop in Lissabon.

    Die Stadt voller Licht: Der Tejo und die fast immer scheinende Sonne lassen die portugiesische Hauptstadt wie ein Farbmeer leuchten und unterstreichen ihre Schönheit und einzigartige Architektur. Spaziergänge durch tausend Jahre Geschichte über den Kopfsteinpflaster in der Altstadt entlang vieler Baudenkmäler, durch die typischen Stadtviertel und die lebendige Unterstadt. Es gibt viel zu Entdecken: die Baixa, das Kastell Sao Jorge und die mit Azulejos gekachelten Häuser und vieles mehr!

    Ihr Besuch der Hauptstadt Portugals besteht aus

    • Übernachtung und Frühstück im Stadt-Hotel
    • Gelegenheit eines Fado-Abends in einem traditionell portugiesischen Café-Restaurant
    • Möglichkeit eines Segeltörns zum Sonnenuntergang

  • So wohnen Sie

    Im Zentrum von Ponta Delgada, nur wenige Meter vom Hafen entfernt, erwartet Sie dieses 4-Sterne-Boutique-Hotel.
    Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Minibar, kostenlosem Wi-Fi und Safe ausgestattet. Privates Badezimmer mit Dusche, Haartrockner und Annehmlichkeiten.
    Genießen Sie das Frühstück in der Cafeteria des Hotels. Entspannen Sie sich im Wellnessbereich des Hotels mit Hammam, Sauna und Jacuzzi.

Tag 2 I Ponta Delgada - Vulkankraterlandschaft von Sete Cidades - Ponta da Ferraria

Beginnen Sie heute Ihre Besichtigungen in Ponta Delgada, der kleinen Hauptstadt des Archipels mit ihrem leicht morbiden Charme! Hier befindet sich das kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum der Azoren in der gemütlichen Atmosphäre eines eher größeren Fischerdorfes. Bummeln Sie am Hafen und bewundern Sie die historische Schönheit der Altstadt. In seinen gepflasterten Straßen und kleinen Plätzen verlieren sich Einheimische sowie Besucher. Besuchen Sie die Kirchen und Klöster aus dem 17. und 18. Jahrhundert und werden Sie Teil des Treibens in den Restaurants, Bars und Läden der Uferstraße. Verschaffen Sie sich an der Aussichtsplattform Portas do Mar einen Überblick über den Hafen, die Stadt und das Umfeld von Ponta Delgada - das Erklimmen der Stufen lohnt sich für diese großartige Sicht allemal!

Nachmittags-Programm: Die Vulkankraterlandschaft Sete Cidades mit vielen Seen ist einer der Höhepunkte der Insel. Mit 856 Metern über dem Meeresspiegel und gekrönt von einer Caldera - Krater - von etwa fünf Quadratkilometern ist er einer der imposantesten Vulkane der Azoren. Hervorzuheben sind die Seen im Landesinneren, insbesondere der "Grüne See" und "Blaue See", die als eines der Sieben Naturwunder Portugals bezeichnet werden. Die Färbung des Lagoa Azul und des Lagoa Verde erklären eine vielzitierte Legende...Das Panorama vom "Vista do Rei" ist bestimmt das meistfotografierte der Azoren. Fahren Sie nicht weiter, ohne das naheliegende Dorf und seine Kirche besucht zu haben.

Auf dem Rückweg bekommen Sie einen Einblick in die Vulkanaktivität der Insel am Ponta da Ferraria im äußersten Südwesten der Insel. Ein Lavastrom des Pico da Camarinhas von vor 900 Jahren bildete die natürlichen Pools und heißen Thermalquellen.

  • Zubuchbare Reisebausteine

    Mit Einheimischen unterwegs - privat geführter Stadtrundgang

    Privatführung mit englischprachigem Stadtfüher. Erfahren Sie mehr über die wechselvolle Geschichte, trendige Ecken und Insider-Geschichten bei einem geführten Rundgang durch die historischen Gassen der Altstadt von Ponta Delgada.

    Altstadt-Besuch mit Food-Tour in Ponta Delgada

    Probieren Sie die Azoren und tauchen Sie ein in überraschende Geschmacksrichtungen und Geschichten!
    Die Azoren sind seit über fünf Jahrhunderten die Heimat von Siedlern und Reisenden. Sie brachten Zutaten und Küchentraditionen aus der ganzen Welt, wodurch eine einzigartige Gastronomie entsteht: Stellen Sie sich die reichhaltige mediterrane Küche gemischt mit afrikanischen und amerikanischen Früchten, gewürzt mit asiatischen Gewürzen vor! Die Tour erkundet das Stadtzentrum und führt Sie zu seinen Höhepunkten. Eine ideale Gelegenheit die Geschichte und Esskultur zu erforschen und den lustigen Geschichten der Azoren zu lauschen.

    Wanderung zum Sete Cidades

    Möglichkeit einer 3-4 stündigen Wanderung zum Sete Ciudades, einem Riesenkrater mit umwerfendem See. Erleben Sie eine geführte Tour mit erfahrenem Wanderführer, der Sie an den verschiedenen Seen vorbeiführt und mit welchem SIe die einzigartige Vegetation entlang des Kraters entdecken. Dieser unvergleichliche Ort ist aufgrund seiner seltenen Pflanzenwelt besonders geschützt. Auf dem Weg dorthin kommen SIe an einem der sieben Naturwunder Portugals vorbei.

     

Tag 3 I Beobachtung der Meerestiere in Sao Miguel

Das Archipel der Azoren ist nicht nur reich an wunderschönen Landschaften, sondern auch an Meerestieren vor den Inseln. Seine Lage inmitten des Atlantiks macht die Inseln zu einem Beobachtungspunkt für Delfine und Wale während ihrer Wanderungen.
Am Nachmittag können Sie die Ananasplantagen in Fajã de Baixo besuchen, wo Sie in den altmodischen Gewächshäusern Zeuge der alten Techniken des Anbaus exotischer Früchte werden. Bei einer Verkostung können Sie das beachtliche Aroma der Ananas erkosten und Ihren Besuch abrunden.

ABANICO-Tipp: Sehr empfehlenswert ist eine Bootsfahrt zur Beobachtung der faszinierenden Meeressäuger.

  • zubuchbare Reisebausteine

    Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung

    Sao Miguel gilt als weltbester Ort zur Walbeobachtung, denn in dem Klima des Atlantiks um die Azoren herum fühlen sich die Meereslebewesen besonders wohl. Sogat über ein Drittel der weltweit bekannten Walarten kann man hier über das Jahr hinweg bestaunen. Einige Wale und Delfine sind in dem Archipel Zuhause und halten sich das ganze Jahr über hier auf, während andere nur auf ihrer Wanderung an Sao Miguel vorbeikommen. Nutzen Sie die einzigartige Gelegenheit Wale und Delfine in freier Wildbahn zu erleben!

Tag 4 I Baden in einem Kratersee?

Empfehlenswert ist heute der Ausflug ins Bergland zum Schutzgebiet Lagoa do Fogo, für viele der schönste Kratersee auf den Azoren der bei einem Vulkanausbruch 1563 entstanden ist. Der Kraterrand liegt im Bereich von 900 Meter über dem Meeresspiegel weswegen sich häufig interessante Nebelschwaden um den Krater bilden.
Tauchen Sie unterwegs in die romantischen Thermalbecken von Caldeira Velha ein mit ihren natürlichen Pools und warmen Wasser aus dem Erdinnern. Zwischen riesigen Farnen laden das badewannenwarme Becken und heiße blubbernde Tümpel zu einem gesunden Bad in paradiesischer Atmosphäre ein. Die atemberaubende Aussicht und die vulkanische Landschaft machen auch diesen See zu einem unglaublichen Ort inmitten der unberührten Natur von São Miguel.
Folgen Sie Ihrer Tagesroute nach Ribeira Grande, dem zweitgrößten Städtchen der Insel mit prächtigen Kirchen und Gebäuden aus dem 19. Jhdt. Französische Wollweber brachten den Reichtum in die Region.
Zum Abschluss des Tages können Sie eine Teefabrik besuchen und die Plantagen und die anschließende Verarbeitung kennenlernen.

Auf dem Rückweg nach Ponta Delgada empfehlen wir einen Halt am Aussichtspunkt Santa Iria, um dort einen herrlichen Sonnenuntergang und den Blick auf die Nordküste zu genießen.

  • zubuchbare Reisebausteine

    Besuch einer Teeplantage: das Gold der Azoren

    Eine geführte Tour der ausgedehnten Gorreana-Teeplantagen. Das Mikroklima dieses Teils der Insel bietet ideale Bedingungen für die Teepflanze, die dort angebaut wird und auf Pestizide kann auch verzichtet werden, denn diesen abgelegenen Ort haben Pflanzenschädlinge nicht erreicht. Entdecken Sie, wie der einzigartige Tee mit naturbelassenen Techniken seit Generationen hergestellt wird. Der Besuch beinhaltet eine Verkostung der milden, fruchtigen und kräftigen Teesorten.

Tag 5 I Fahrt nach Furnas

Dieser Reisetag führt Sie ins Inselinnere nach Furnas. Schon im 17. Jhdt. entwickelte sich hier auf Grund der Heilkräfte des Wassers ein Kurbadetourismus. Auf der Fahrt entlang der Südküste halten Sie in Vila Franca do Campo, einst die erste Hauptstadt der Insel. Gehen Sie nicht, ohne die berühmten Queijadas da Vila (köstliches lokales Gebäck) zu probieren!

In den Caldeiras das Furnas können Sie den Nachmittag in den unzähligen Heilbädern Ihrer Gesundheit widmen.  Die Einheimischen schätzen die Wirkung des Wassers verschiedenen Mineralgehalts und des grauen Vulkan-Schlamms wegen schon seit Jahrhunderten.
Verkosten Sie auch z.B. die Maiskolben, die über den heißesten Quellen gegart werden oder tun Sie sich etwas Gutes bei einer der Heilbehandlungen oder einer Verkostung des Quellwassers. Außerdem findet man in Furnas einen der schönsten Parks der Welt, den Botanischen Park Terra Nostra. Zwischen den exotischen Bäumen, Seen und Wasserläufen fühlt man sich wie im Dschungel.

Hotelbezug für 2 Nächte in einem sehr schönen 4*-Hotel, umgeben von einem prachtvollen botanischen Garten in Furnas

    • So wohnen Sie

      In einem Tal, umgeben von Bäumen und neben einem botanischen Garten gelegen, erwartet Sie dieses 4-Sterne-Hotel.

      Die Zimmer sind sorgfältig dekoriert und mit Holzmöbeln eingerichtet. Sie sind mit Klimaanlage, kostenlosem Wi-Fi, Minibar, Safe und einem Balkon mit Blick auf die Natur ausgestattet. Sie haben auch ein eigenes Bad mit Badewanne/Dusche, Haartrockner und Annehmlichkeiten.

      Kontinentales Frühstück à la carte im Restaurant, mit regionalen Produkten von der Insel. Restaurant mit Blick auf den Garten, wo Sie ein traditionelles Abendessen genießen können. Möglichkeit des Badens in den Außen-Thermalbecken.

    Tag 6 I Furnas

    Entdecken Sie heute das charmante Dorf Furnas. Einst errichteten sich Kaufleute und Großgrundbesitzer in der Stadt Sommersitze mit eigenen Kuranlagen - prächtige Gärten waren lange Zeit ein wichtiges Statussymbol! Heute verleihen die herrlichen Villen und prachtvollen Parks der Stadt ein besonderes Flair. Bei einem Spaziergang durch seine Straßen kommen Sie zu der Kirche Nossa Senhora da Alegria. 
    Es begleiten Sie stets die Schwefeldämpfe der Thermalquellen. Am See von Furnas gibt es ein gute Informationszentrum.
    Furnas hat noch ein ganz besonderes gastronomisches Erlebnis zu bieten – seinen weltberühmten "cozido". Der traditionelle Eintopf wird sechs Stunden lang im Inneren eines Kraters unterirdisch gekocht. Wenn Sie rechtzeitig ankommen, können Sie dabei zusehen wie die Töpfe aus dem Boden genommen werden.

    • zubuchbare Reisebausteine

      Cozido im Traditionsrestaurant

      Der Cozido das Furnas ist ein Zeuge davon, wie aus einer einst schlichtweg praktischen Zubereitungstechnik eine Kuriosität wurde. Probieren Sie das Schmorgericht, das durch seine stundenlange Zubereitung in Vulkanlöchern mineralisch würzige Gaschmacksnoten aufnimmt in einem traditionellen Restaurant.

    Tag 7 I Povoação - Ponta da Madrugada - Salto do Cavalo

    Es bietet sich am heutigen Reisetag ein Ausflug ins charmante Städtchen Povoação an, dem Ort, der die erste Siedlung auf der Insel war. Hinter dem Ort erhebt sich Pico da Vara, der mit 1105 m der höchste Berg São Miguels ist. Durch die Altstadt mit renovierten Häusern, kleinen Läden und netten Cafés führt eine Promenade, die am Platz Largo do Jardim Municipal endet, der herrlich mit tropischen Pflanzen bepflanzt ist. Probieren Sie dort im Stadtkern die typischen Süßigkeiten "Fofas da Povoação". 

    Westlich vom Hafen an der Praia da Povoação beginnt ein wunderbarer Wanderweg nach Ribeira Quente, wo hunderte Fischer an der Mündung des Flusses zwischen den Felswänden ihrer Arbeit nachgehen. Von dort ist der Strand Praia do Fogo leicht zu erreichen. Es fließen heiße Quellen am Ufer aus dem Gestein und sorgen für ein angenehme Wassertermperaturen beim Strandbaden.  

    Auf dem Weg nach Povoação empfehlen wir einen Halt am Aussichtspunkt Ponta da Madrugada, einem der schönsten Orte der Insel. Auch ein Spaziergang durch das Zentrum des Dorfes lohnt sich. Einen perfekten Abschluss Ihrer Reise auf São Miguel bietet der Panoramablick vom "Salto do Cavalo" auf die gesamte Insel, den Sie über einen kurzen Abstecher erreichen können.

      Tag 8 I Individuelle Abreise

      Abschied und Fahrt zum Flughafen von Ponta Delgada, Rückgabe des Mietwagens und individuelle Abreise bzw. Weiterflug auf eine Nachbarinsel.

      • Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Verlängerungsprogramm z.B. auch auf anderen Inseln wie Santa Maria, Terceira oder Flores zusammen.

      Auf Ihrer Rückreise nach Deutschland können Sie einen Stopover in Lissabon einplanen.

      • zubuchbare Verlängerung auf der Insel Santa Maria

        Die älteste der Azoren-Inseln - Santa Maria

        Gerne organisieren wir Ihnen einen Verlängerungsaufenthalt auf der Insel Santa Maria - ein Wanderparadies!

        Wärme und Sonnenschein sowie romantisch weiße Dörfer und Weinterrassen heißen die Besucher willkommmen. Seine Landschaft ist einerseits durch märchenhafte, bergige Wälder und herrlich weiße Sandstrände geprägt. Andererseits besticht sie mit seiner roten Wüste, dem "Deserto vermelho", welche mit rotem Lehmboden, dunkelblauem Meer, grüner Vegetation und strahlend blauem Himmel ein außergewöhnliches Erlebnis bietet.

        Ihr Inselerlebnis besteht aus:

        • Insel-Flug São Miguel auf die Insel Santa Maria und zurück
        • Übernachtung mit Frühstuck im Hotel
        • Mietwagen in Santa Maria
        • persönliche Begrüßung und Informations-Gespräch mit Ihrer Tourassistenz
        • Möglichkeit eines Besuchs des Umweltinterpretationszentrums Dalberto Pombo
        • Möglichkeit zu Wanderungen auf den Pico Alto, durch einzigartige Naturlandschaften und Ruheoasen mit fantastischen Ausblicken auf die Buchten der Insel

         

      • zubuchbare Verlängerung auf der Insel Terceira

        Terceira - die drittgrößte und als dritte entdeckte der Azoren

        Gerne organisieren wir Ihnen einen Verlängerungsaufenthalt auf der Insel Terceira  ein Wanderparadies!

        Terceira, berühmt für seine Geschichte und seine Feste, wo die Stadt Angra do Heroísmo hervorsticht. Die Stadt wurde nach einem schweren Erdbeben 1980 wiederaufgebaut und zählt ebenfalls zum Weltkulturerbe. Sightseeing und stille Dörfer sowie unendliche Natur widersprechen sich hier nicht. Ein wichtiger Teil der Insel sind Ackerbau und Viehzucht. Ein Raster aus Steinmauern, die die Weiden eingrenzen, durchzieht die ganze Insel.

        Geschichtsreiche Städte, Sightseeing und stille Dörfer sowie unendliche Natur widersprechen sich hier nicht. Eine Landschaft durchzogen von Steinmauern, die die grünen Weiden eingrenzen wird von strahlend blaue Hortensienhecken geschmückt. Mystische Vulkanhöhlen und natürliche, kristallklare Pools verzaubern seine Besucher.

        Ihr Inselerlebnis besteht aus:

        • Insel-Flug São Miguel auf die Insel Terceira und zurück
        • Übernachtung mit Frühstuck im Hotel
        • Mietwagen in Terceira
        • persönliche Begrüßung und Informations-Gespräch mit Ihrer Reise-Assistenz
        • Möglichkeit eines Besuchs die Vulkanhöhle "Algar do Carvão"
        • auf Wunsch Besuch des Wein-Museums in Biscotios
        • Wandergelegenheiten durch endemische Fora, Weiden und Naturschutzgebiet von Biscoito da Ferraria und Pico

      • zubuchbare Verlängerung auf der Insel Flores

        Flores - die Frühlingsinsel

        Gerne organisieren wir Ihnen einen Verlängerungsaufenthalt auf der Insel Flores - ein Wanderparadies!

        In einem paradiesisch-schönen Kratersee baden umgeben von dichten Hortensienhecken? Auf Flores ist das möglich. Getreu seinem Namen ist es die blühendste und grünste der Azoreninseln. Fühlen. Die Landschaft der Insel wird durch sieben Vulkane und deren Kraterseen, Flüsse und Wasserfällen geprägt. Fühlen Sie sich wie Robinson in der farbenfrohen Vegetation inmitten beeindruckender Wasserfälle und türkisfarbener Seen.

        Ihr Inselerlebnis besteht aus:

        • Insel-Flug São Miguel auf die Insel Flores und zurück
        • Übernachtung mit Frühstuck im Hotel
        • Mietwagen in Flores
        • persönliche Begrüßung und Informations-Gespräch mit Ihrer Reise-Assistenz
        • Möglichkeit eines Bootsausfluges auf die Insel Corvo
        • Herrliche Wandergelegenheiten durch endemische Flora, enlang majästetischer Klippen, mit exotischen Früchten zu Greifen nah

      Reiseleistungen

      • 7x Übernachtung mit Frühstück in schönen, landestypischen Boutique-Hotels, oft mit familiärem Flair
      • Mietwagen in Sao Miguel Kategorie Kleinwagen, z.B. Seat Ibiza mit unbegrenzter Kilometerleistung, Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung (inkl. Glas und Reifen), Flughafen Servicepauschale & Mehrwertsteuer, 1-Fahrer-Lizenz, Voll-Voll-Tankregelung
      • persönliche Begrüßung und Informations-Gespräch mit Ihrer örtlichen Reise-Assistenz - unsere ständige Vertretung vor Ort (englischprachig)

       

      Sonstige Leistungen 

      • ABANICO-Reiseinformationspaket inkl. vielseitigem Karten- und Informationsmaterial mit wertvollen Insider-Tipps
      • örtliche Steuern und Gebühren
      • Reise-Sicherungsschein
      • Service: unser eigenes Büro in Granada mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourenassistenz und unbeschwertes Reisen

       

      Nicht eingeschlossene Leistungen

      • An-/Abreise (gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesüblichen Preisen)
      • Benzin, Maut- und Parkgebühren
      • Reise-Versicherungspakete
      • alle nicht erwähnten Speisen und Getränke
      • alle nicht erwähnten Führungen und Eintrittsgelder
      • persönliche Trinkgelder
      • Reisebausteine

      Wissenswertes

      Hier finden Sie allgemein gültige und wichtige Detailinformationen für Ihre Reise nach die Azoren.

      Die Aufenthalte auf den einzelnen Inseln sind beliebig verlängerbar.
      Kombinieren Sie Ihre Reise z.B. mit unserer beliebten exklusiven 7-Insel-Hopping Azoren oder einem individuellen Verlängerungsprogramm auf anderen Inseln.

      • Anreise

        Anreise

        Die Anreise ist bei dieser Reise nicht inkludiert und erfolgt in Eigenregie. Unsere Leistungen beginnen und enden ab dem Ort, der aus dem Leistungsabschnitt unserer Reisebeschreibungen hervorgeht (z.B. Flughafen im Reiseland). 
        Gerne buchen wir Ihre Flüge mit renommierten Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis, rail&fly Tarife sind auf Anfrage möglich.
        Reisen Sie mit dem eigenen Auto an, sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.
         

      • Mietwagen

        Mietwagen

        Die Übernahme Ihres Mietwagens erfolgt im Flughafengelände am Zielflughafen.
        Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Bilddarstellung und den Fahrzeugspezifikationen lediglich nur um eine Beispielillustration der Fahrzeugklasse handelt (Irrtum vorbehalten). Eine Reservierung ist nur für eine Fahrzeugklasse, nicht aber für ein bestimmtes Fahrzeug möglich.

        Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten, zuverlässigen Mietwagen-Agenturen, die über ein eigenes Flughafenbüro für Schnellabwicklungen verfügen. Damit entfallen aufwändige Transferzeiten zu entfernt liegenden Billig-Mietwagen-Niederlassungen, ein funktionierender Kundenservice ist gewährleistet.

        Garantiert neuwertige Mietwagen: Kategorie Kleinwagen z.B. Ford Fiesta, mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung (inkl. Glas und Reifen), Flughafen Servicepauschale,, lokale TAX, Voll-Voll-Tankregelung inkl. Kreditkartengebühr. 1 Fahrerlizenz - 2. Fahrerlizenz bei Abholung erwerbbar. Bitte beachten Sie, dass bei Abholung eine gültige Kreditkarte auf den Namen des Hauptfahrers als Kautionshinterlegung vorgelegt werden muss. Vorbehaltlich Änderungen und Ausnahmen - vertraglich gültig ist unsere verbindliche Auftragsbestätigung.

        Einwegmieten, Cabrios, Limousinen, Luxus-Limousinen, Fahrer-Service sind auf Wunsch gegen Aufpreis möglich

      • Versicherung

        Versicherung

        In unseren Reisepreisen sind keine Reiseversicherungsangebote enthalten.
        Da mehrere Faktoren, die Sie nicht beeinflussen können, dazu führen können, dass Sie die Reise nicht antreten können, empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung (bei Wanderreisen zusätzlich eine Bergungskostenversicherung). Bei der Reiserücktrittsversicherung sollte darauf geachtet werden, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck. Wir empfehlen unseren Reisenden eine Reiseversicherung der Allianz Global Assistance. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie hier (Hartmann und Seiz oHG)

      • Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter...

        Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter...

        Bei ABANICO Individuell Reisen treffen Sie auf Spezialisten - wir kennen jede Route, jeden Winkel unserer Reiseangebote. Mit über 30-jähriger Agentur-Erfahrung in Spanien drehen wir aus Begeisterung für das Land noch immer jeden Stein auch in den entlegensten Winkeln um. Unser Experten-Wissen kommt den hohen Erwartungen unserer Gästen zu Gute.

        „Entschleunigtes Reisen“ bzw. „slow travel“ ist ein wesentliches Element unserer Reisen. Mit unserem System der individuell auswählbaren Reisebausteine können unsere Gäste ihren eigenen Reise-Rhythmus finden. Unsere Reisen werden nahezu ausschließlich ohne Anreise angeboten.

        Auszeichnungen: Spain Tourism Award
        Das Spanische Ministerium für Tourismus und das Spanische Fremdenverkehrsamt zeichneten uns aus als den besten Reiseveranstalter für Individualreisen nach Spanien und die damit verbundene Förderung von spanischen Regionen abseits der großen Touristenströme.

      • Sprache der Azoren

        Sprache der Azoren

        Da das Archipel eine autonome Region von Portugal ist, spricht die Bevölkerung Portugiesisch aber auch Englisch wird verbreitet gesprochen da viele Azoreaner Verwandte in Nordamerika haben. Das Azoren-Portugiesisch hingegen ist stark akzentuiert so dass selbst Festland-Portugiesen oft Schwierigkeiten haben sich auf den Azoren zu verständigen. Die traveller-Sprache ist aber eindeutig Englisch - damit kan man sich auf dem Archipel bestens verständigen.

      • Klima auf den Azoren

        Klima auf den Azoren

        Mittten im Atlantik gelegen hat das Archipel der Azoren ein sehr ildes, subtropisch-ozeanisches Klima mit geringen jahreszeitlichen Schwankungen.

        Die Winter sind mild mit durchschnittlich 17° und die Sommer nicht angenehm warm mit durchschnittlich 25°.

        Die Luftfeuchtigkeit ist jedoch tendenziell hoch, in den Sommermonat subtropisch feucht.

        Die Azoren sind ein perfektes Ganzjahres-Reiseziel!

      • Informations-Broschüren zum downloaden

        Informations-Broschüren zum downloaden

        Hier stellen wir Informations-Broschüren im pdf-Format zum Download zur Verfügung:

        Die Azoren

        Die Azoren: ein Winterziel

        Wanderrouten der Azoren

         

      Auf einen Blick

      Ihr Kontakt zu uns

      Auf einen Blick

      Preise

      8-tägige Selbstfahrer-Reise

      DZ pro Person

      ab 620,00 €

      Aufpreis Einzelzimmer

      ab 205,00 €

      Preis Einzelreisende

      ab 1.140,00 €


      Kombinationsmöglichkeiten - Preise auf Anfrage

      - Stopover Lissabon

      - Verlängerung Insel Santa Maria

      - Verlängerung Insel Terceira

      - Verlängerung Insel Flores

      Termine

      Frei wählbare Termine
      ganzährig buchbar

       

      Buchungsanfrage

      Andrea Varo Delgado
      Reiseberaterin
      Telefonische Beratung
      Tel. +49-711-83 33 40

      Montags bis Freitags
      10.00 bis 17.00 Uhr

      Kundenstimmen

      Klasse Service! Wunderbare Landschaften! Geniales Wetter! Herrliche Tage ohne schweren Rucksack! Streckenführung via Handy ist fantastisch! Phänomenal schöne Dörfer und Kirchen! Super nette Menschen! Jeden Tag woanders aufwachen und loswandern! Que vida!

      Beate R.

      Nordspanien stand schon lange auf unserer Reiseliste und diese Reise in Verbindung mit einer Paradorreise zu machen war ein Wunsch, den wir uns erfüllt haben. Wir waren voll und ganz zufrieden mit der Reise, der Abwicklung, der Information in der Vorbereitung und der Bearbeitung unserer Wünsche. Wir haben schon jetzt zwei neue Planungen im Blick, mit denen wir sicherlich auf Sie zukommen werden. Von Barcelona nach Bilboa oder umgekehrt und von Jerez nach Almeria. Vielen Dank für diese schöne Reise!!!

      Stefanie K. & Jörg P.

      Eine unbedingt zu empfehlende Wanderreise (Via Spluga)! Für über 60-jährige wie uns immer noch etwas anstrengender als gedacht, aber mit zuverlässigem Gepäcktransport und der Möglichkeit, eine Etappe mit dem Postauto zu fahren, wenn nötig, gefahrlos zu bewältigen. Die erste Etappe ist mit deutlich über 1.000 Höhenmetern und 18 Kilometern schon fordernd, deshalb empfehlen wir sehr, schon am 2. Tag eine Pause im Hotel in Andeer zu machen, für uns das schönste Hotel auf der Route, mit direkter Verbindung ins Mineralbad, so lange man will. Danach sind Körper und Geist genug erholt für den Rest der Tour! Sehr abwechslungsreiche Wege, Besichtigungen und Quartiere, wir haben uns nicht eine Minute gelangweilt.

      Juliane K.-U.

      Unsere Andalusienrundreise hat uns sehr gut gefallen. Der gesamte Ablauf der Reise war toll organisiert und wir haben uns immer gut betreut gefühlt. Die Landschaft im Frühling begeisterte uns total. Jede Stadt hat ihren eigenen Charme, wobei uns Granada, auch mit der Herzlichkeit und Lebensfreude der Menschen, stark beeindruckt hat. Gerne wieder

      Gerlinde G.
      • Inseln
        KANAREN Tías - das Land, das den Nobelpreisträger verzauberte » weiterlesen
      • Inseln
        GRAN CANARIA Von den Wohltaten eines unscheinbaren Stachelkaktus » weiterlesen
      • Inseln
        Spanisches UNESCO-Welterbe - Übersicht » weiterlesen
      • Inseln
        MALLORCA Züngelnde Flammen auf alten Stoffen » weiterlesen