Paradores-Reise durch Kastilien-La Mancha

8-tägige Paradores-Reise durch Kastilien zu den Schauplätzen von Don Quijote und seinem Erfinder Miguel de Cervantes

Jeder Parador ist mehr als nur ein Hotel, mehr als nur ein Ort. Eine Übernachtung in einem Parador heißt, einen magischen Ort zu entdecken, seine Geschichte, seine Tradition, seine Erinnerungen an berühmte Persönlichkeiten, seine Kultur und das ganze Leben, das ihn umgibt. Umgeben von außerordentlichen Naturlandschaften und einmaligen kunsthistorischen Bauten sind die Paradores Bindeglied zwischen Vergangenheit und Moderne – geschaffen für die Entdeckung eines Landes, dessen vielseitige Kontraste immer wieder überraschen.

  • La Mancha - Land der Ritter und Vasallen, Land Don Quijotes
  • Oropesa - Wohnen in der Ritterburg
  • Sigüenza - monumentale Schönheit
  • Cuenca - die magische Stadt mit den hängenden Häusern
  • Nationalpark Tablas de Damiel
  • Almagro - das kulturhistorische Denkmal mit dem Freilichtkomödienhof
  • Manzanares - Natur und Entspannung
Kastilien - Land der Burgen und Schlösser

Kastilien – das Land der Burgen und Schlösser ist eine Region, die auf das im Mittelalter existierende Königreich Kastilien zurück geht und auf der zentralen Hochebene Spaniens liegt. Der Name Kastilien kommt von Castillo - Burg. Während der Kriege um die Vorherrschaft der Christen gegen die Mauren wurden viele Burgen aus militärisch-strategischen Gründen errichtet. Kastilien wurde also zum Land der Burgen, dessen Beinamen die Region noch heute trägt. Kastilien gilt auch als die Wiege der spanischen Sprache, des Castellano. Romantische Burgen, imposante Kathedralen, idyllische Landstriche und malerische Orte charakterisieren das kulturelle Erbe dieser einmaligen Region.
Segovia, im Süden von Kastilien-Leon gelegen, zählt zusammen mit Toledo und Ávila zu den drei historischen Stätten in direkter Nähe zur spanischen Hauptstadt Madrid. Die Altstadt von Segovia ist ebenso Teil des UNESCO Welterbes wie das weltberühmte römische Aquädukt der Stadt. Anziehungspunkte sind außerdem die spätgotische Kathedrale, der Adelspalast Casa de los Picos, der romantische Alcázar von Segovia und ein bedeutendes Vermächtnis der Templer mit der oktagonalen Vera Cruz Kirche.
León mit seinem pulsierenden Leben rund um die Plaza Mayor ist nicht nur wegen seiner wunderschönen gotischen Kathedrale eine Reise wert. Seit Jahrhunderten ist León eine wichtige Station auf dem Jakobsweg und darf sich einer ganz besonderen Gastfreundlichkeit rühmen. Wie ein König übernachten Sie im Parador von León. Im ehemaligen Kloster San Marcos untergebracht, fasziniert eines der Flaggschiffe der staatlich betriebenen Paradores-Kette seine Besucher schon mit der monumentalen Renaissance-Fassade aus dem 16. Jahrhundert.
Lohnenswerte Ziele in der näheren Umgebung sind das Museum Colegiata de San Isidoro und der Palacio Episcopal in Astorga. Ebenfalls am Jakobsweg nach Santiago de Compostela gelegen, lohnen hier die Kathedrale Santa María und der von Antoni Gaudí gestaltete Bischofspalast einen Besuch.
Zur Region Kastilien-León gehören außerdem so eindrucksvolle Städte wie Ávila - Stadt der Steine und Heiligen, Wirkungsstätte der Mystikerin Theresa von Ávila. Hier in der höchstgelegenen Stadt Spaniens lässt sich heute noch die imposante Stadtmauer bewundern, die unter König Alfons VI. auf den Ruinen der römischen Stadtmauer gebaut wurde. Außerdem zeugen einige eindrucksvolle Sakralbauten von der Blütezeit der Stadt zur Zeit der Renaissance.
Südlich liegt die Region Kastilien-La Mancha, weltweit bekannt als Heimat von Miguel Cervantes' tragisch-komischen Ritters Don Quijote. Die Windmühlen, gegen die der Ritter von der traurigen Gestalt seinen aussichtlosen Kampf führte, prägen auch heute noch die weite Landschaft. Toledo beherbergt neben dem imposanten Alcázar als Wahrzeichen die gotische Kathedrale, Moscheebauten, Synagogen und Klöster aus längst vergangenen Jahrhunderten. Auch ein Besuch des Franziskanerklosters San Juan de los Reyes lohnt sich. Talavera de la Reina lockt mit interessanter Kachelmalkunst. Aber auch die hängenden Häuser von Cuenca - wie so viele Stätten in Zentralspanien ebenfalls Welterbe - bieten einen unvergesslichen Anblick. 

Tag 1 + 2 l Sonntag + Montag l Parador von Oropesa

Diese Rundreise führt Sie in die Region Kastilia-La Mancha, dem Land der Ebene und der fahrenden Ritter und Vasallen. Sie beginnen Ihre Reise in dem 3000 Einwohner zählenden Städtchen Oropesa, das bereits von den Römern besiedelt wurde und berühmt ist für seinen Parador, dem früheren Sitz des Grafen von Oropesa, der sich in der ehemaligen Burganlage des 15. Jahrhunderts befindet.
2 Übernachtungen im Parador von Oropesa.

    Tag 3 l Dienstag l Parador von Sigüenza

    Die Reise geht weiter Richtung Guadalajara nach Sigüenza, nordöstlich von Madrid, am Fluss Rio Henares inmitten einer rauhen, von Hügeln umgebenen, dünn besiedelten Landschaft gelegen. Von Weitem betrachtet sieht diese Stadt wie eine Festung aus. Monumentale Schönheit ist allerdings das, was die knapp 5000 Einwohner zählende Stadt Sigüenza auszeichnet, deren Geschichte auf römische, maurische, jüdische und christliche Wurzeln zurückgeht. Der Parador von Sigüenza befindet sich in dem ehemaligen Schloss aus dem 12. Jahrhundert und thront herrschaftlich über der Stadt.
    1 Übernachtung im Parador von Sigüenza.

      Tag 4 l Mittwoch l Parador von Cuenca

      Heute geht Ihre Reise nach Cuenca, südöstlich von Madrid. Die auf ungefähr 1000m Höhe gelegene sogenannte magische Stadt Cuenca erwartet Sie dort, wo einst die Schafszucht der Stadt den Wohlstand brachte. Spektakulär und wie Bienenwaben stehen die "hängenden Häuser", die Casas Colgadas, und deren Holzbalkons dicht aneinander gedrängt über dem Abgrund der Schlucht des Flusses Rio Huécar. Cuenca entdeckt man zu Fuß, z.B. die Kathedrale, die Kirchen San Miguel und San Pedro, die Klöster San Nicolás und der Barfüßerinnen.
      Lohnenswert ist ein Ausflug in den Nordosten von Cuenca, wo die Natur spektakuläre Spuren hinterlassen hat. La Ventana del Diabolo, ein Balkon am Rande von Felsklippen, von dem aus Sie in das Tal des türkisfarbenen Flusses Rio Júcar blicken können sowie die Ciudad Encantada, die verzauberte Stadt, in der bizarre Felsformationen zum Leben erweckt wurden.
      Der Parador von Cuenca befindet sich in dem ehemaligen Kloster San Pablo aus dem 16. Jahrhundert direkt gegenüber den "hängenden Häusern". Der ehemalige Kreuzgang des Klosters ist heute die wunderschöne Cafeteria des Paradors.

        Tag 5 l Donnerstag l Parador von Albacete

        Durch die vom Fluss Júcar gebildeten spektakulären Schluchten führt Ihre heutige Reise Sie zunächst nach Alcarón, einem spektakulär liegenden Ort mit langer Vergangenheit. Davon zeugen sowohl die Stadtmauer wie auch die romanischen Kirchen u.a. die Santo Domingo de Silos. Sehenswert ist auch der Naturpark Las Hoces del Río Gabriel mit den "cuchillares" - besonders schönen Felsformationen.
        Weiter geht es nach Albacete, der größten Stadt der Provinz Kastilien-La Mancha. Ganz in der Nähe befindet sich Chinchilla de Montearagón. Der Aufstieg zum Schloss lohnt sich: herrlicher Ausblick über die weiten Ebenen der Mancha, Charakteristikum dieser Gegend. Der Parador von Albacete ähnelt einer typischen Finca und ist von einem wunderschönen Garten mit Swimmingpool umgeben.
        1 Übernachtung im Parador von Albacete.

          Tag 6 l Freitag l Parador von Almagro

          Mitten auf der endlosen Fläche der Mancha liegt dieses weiße Dorf wie ein stolzes Schiff in der horizontlosen weiten Ebene. Sehenswert ist das Lager der Fucares, ein imposantes schönes Renaissancegebäude, in dem ehemals Quecksilber gelagert wurde und das heute eine Volkshochschule beherbergt. Außerdem lohnt ein Besuch des berühmten Theaters "Corral de Comedias", der malerische Plaza Mayor und des nationalen Theater-Museums. Zudem gibt es zahlreiche herrschaftliche Villen und Paläste, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Der Parador von Almagro befindet sich in einem ehemaligen Kloster aus dem 16. Jahrhundert, von wo aus Sie die mittelalterliche Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten problemlos entdecken können.
          1 Übernachtung im Parador von Almagro.

            • So wohnen Sie

              Parador von Almagro:

              Galerien, Innenhöfe und Gärten zieren dieses Gebäude. Das ehemalige Konvent von San Francisco bietet ruhige Zimmer und eine abwechslungsreiche Atmosphäre in seinen Wohnzimmern. Nur knapp 5 Gehminuten vom Plaza Mayor entfernt, können Sie die Stadt erkunden.

            Tag 7 l Samstag l Parador von Manzanares

            Ihre heutige Reise führt Sie weiter südlich von Madrid in die 20 000 Einwohner zählende Stadt Manzanares. Hier sind Sie umgeben von Weinstöcken und Getreidefeldern, den Hauptwirtschaftszweigen der Region. Beeindruckende Naturräume wie die Lagunen von Ruidera und der Nationalpark Tablas de Daimiel mit seinem bedeutenden Vogelreservat lassen sich entdecken - ein hautnahes Naturerlebnis. Der Parador von Manzanares ist einem Landhaus der La Mancha ähnlich und eingebettet in eine Gartenanlage. Ideal zum Entspannen und mehr als ein krönender Abschluss Ihrer Paradores-Reise.
            1 Übernachtung im Parador von Manzanares.

              • So wohnen Sie

                Parador von Manzanares:

                Dieser von weißen Mauern umgebene und mit arabischen Kacheln bedeckte Parador befindet sich zwischen den schönen Platten des Daimiel-Naturschutzgebiets und der Lagunen von Ruidera. Bäume, Sträucher, Gärten und Pflanzen tauchen den Parador in eine Atmosphäre der Ruhe. Genießen Sie ein Essen im Restaurant und lassen Sie es sich gut gehen.

              Tag 8 l Sonntag l Abreise

              Heute reisen Sie ab oder verlängern Ihren Aufenthalt. Gerne sind wir Ihnen bei der Reservierung behilflich.

              Anschlussprogramme können individuell zusammengestellt werden

                Reiseleistungen

                Sonstige Leistungen

                • ABANICO-Reiseinformationspaket inkl. vielseitigem Karten- und Informationsmaterial mit wertvollen Insider-Tipps
                • Service: unser eigenes Büro in Granada mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourenassistenz und unbeschwertes Reisen

                Nebenkosten  l  nicht inkludierte Leistungen

                • An-/Abreise
                       ► Gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesaktuellen Preisen
                       ► Gerne buchen wir für Sie einen Mietwagen zu tagesüblichen Preisen
                • Benzin, Maut- und Parkgebühren
                • Reiseversicherungspaket
                • alle nicht erwähnten Speisen und Getränke
                • alle nicht erwähnten Führungen und Eintrittsgelder
                • persönliche Trinkgelder
                • Reisebausteine

                Wissenswertes

                Hier finden Sie allgemein gültige und wichtige Detailinformationen für Ihre Paradores-Reise.
                 

                Wichtiger Hinweis
                Aufenthaltsdaten und Orte während der Rundreise können nicht geändert werden

                • Anreise

                  Anreise

                  Die Anreise ist bei dieser Reise nicht inkludiert und erfolgt in Eigenregie. Unsere Leistungen beginnen und enden ab dem Ort, der aus dem Leistungsabschnitt unserer Reisebeschreibungen hervorgeht (z.B. Flughafen im Reiseland). 
                  Gerne buchen wir Ihre Flüge mit renommierten Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis, rail&fly Tarife sind auf Anfrage möglich.
                  Reisen Sie mit dem eigenen Auto an, sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.
                  Altenative Anreisemöglichkeit: wir verweisen auf das Programm „Zügig durch Europa“.

                • Versicherung

                  Versicherung

                  In unseren Reisepreisen sind keine Reiseversicherungsangebote enthalten.
                  Da mehrere Faktoren, die Sie nicht beeinflussen können, dazu führen können, dass Sie die Reise nicht antreten können, empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung (bei Wanderreisen zusätzlich eine Bergungskostenversicherung). Bei der Reiserücktrittsversicherung sollte darauf geachtet werden, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck. Wir empfehlen unseren Reisenden eine Reiseversicherung der Allianz Global Assistance. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie hier (Hartmann und Seiz oHG)

                • Klima in Kastilien

                  Klima in Kastilien

                  In Kastilien herrscht Kontinentalklima mit heißen, trockenen Sommern und langen, kalten Wintern. Zu Niederschlägen kommt es vor allem in den Berggegenden. Ab einer Höhe von 2.000 Metern liegt manchmal das ganze Jahr über Schnee. Juli und August sind die Monate mit wenig Regen und einer Durchschnittstemperatur von 20° Celsius.
                   

                • Mietwagen

                  Mietwagen-Reservierung

                  Gerne reservieren wir Ihren Mietwagen für Sie.
                  Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Bilddarstellung und den Fahrzeugspezifikationen lediglich um eine Beispielillustration der Fahrzeugklasse handelt (Irrtum vorbehalten). Eine Reservierung ist nur für eine Fahrzeugklasse, nicht aber für ein bestimmtes Fahrzeug möglich.

                  Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten, zuverlässigen Mietwagen-Agenturen, die über ein eigenes Flughafenbüro für Schnellabwicklungen verfügen. Damit entfallen aufwändige Transferzeiten zu entfernt liegenden Billig-Mietwagen-Niederlassungen, ein funktionierender Kundenservice ist gewährleistet.

                  Garantiert neuwertige Mietwagen: Kategorie Kleinwagen z.B. Ford Fiesta, mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung (inkl. Glas und Reifen), Flughafen Servicepauschale, lokale TAX, Voll-Voll-Tankregelung inkl. Kreditkartengebühr. 1 Fahrerlizenz - 2. Fahrerlizenz bei Abholung erwerbbar. Bitte beachten Sie, dass bei Abholung eine gültige Kreditkarte auf den Namen des Hauptfahrers als Kautionshinterlegung vorgelegt werden muss. Vorbehaltlich Änderungen und Ausnahmen - vertraglich gültig ist unsere verbindliche Auftragsbestätigung.

                  Einwegmieten, Cabrios, Limousinen, Luxus-Limousinen, Fahrer-Service sind auf Wunsch gegen Aufpreis möglich.

                • Sonderrabatt Goldene Tage

                  Sonderrabatt Goldene Tage

                  Días Doradas - Goldene Tage ab 55+

                  Freuen Sie sich über Sonderpreise ab einem Alter von 55+! Profitieren Sie von bis zu 30% Ermäßigung für jeden Zimmertyp. Das Kontingent ist limitiert, bleibt vorbehaltlich Verfügbarkeit und findet nur auf individuelle Reise-Arrangements Anwendung.

                Auf einen Blick

                Ihr Kontakt zu uns

                Auf einen Blick

                Preise

                Jahr 2020

                DZ pro Person

                405,00 €

                Aufpreis Einzelzimmer

                305,00 €

                Aufpreis Halbpension

                195,00 €


                Termine

                Anreise immer sonntags

                 

                Buchungsanfrage

                Juliane Lottko
                Reiseberaterin
                Telefonische Beratung
                Tel. +49-711-83 33 40

                Montags bis Freitags
                10.00 bis 17.00 Uhr

                Kundenstimmen

                Das Zugerlebnis mit dem LaRobla Express von Bilbao nach Leon ist einfach herrlich.
                Das Programm war so ausgewogen, dass es weder eine Hektik noch eine Langeweile gab. Und das zu einem mehr als günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

                Hans K.

                Es war eine sehr gut vorbereitete Reise, die unseren Wünschen mit den beiden Paradores und den Innenstadthotels entsprach. Frau Fatima von der Agenturbetreung vor Ort öffnete uns den Gruppeneingang in Sevilla ohne Anstehen, und bei der gebuchten Flamenco-Show saßen wir in der 1. Reihe. Wir können diese Reise und Ihre Agentur nur weiterempfehlen.

                Barbara J. & Omi R.

                Die Reise hat uns sehr gut gefallen. Das Preis- / Leistungsverhältnis hat uns überzeugt. Wir werden gerne wieder mit Abanico verreisen.

                Ulrike K.

                Die Reise war sehr schön und abwechslungsreich. Sie war sehr gut organisiert und alles hat gut geklappt. Wir hatten sehr gutes Infomaterial von Abanico. Die Hotels waren alle gut ausgesucht in sehr zentraler Lage. Gerne nahmen wir auch die Empfehlungen und Tips in den Reisebausteinen von Abanico an. Wir werden sie auf jeden Fall weiterempfehlen und unsere nächste Reise mit ihnen planen.

                Beate S.