Jahreswechsel in Málaga

7-tägige Kulturreise über den Jahreswechsel nach Andalusien mit Hotelstandort Málaga

Zu Silvester dem eisigen Winter für kurze Zeit entfliehen und bei angenehmeren Temperaturen die Schätze Málagas und Andalusiens entdecken - warum nicht! Die Touristenströme aus der Hauptsaison sind längst abgezogen und im Süden Spaniens ist Ruhe eingekehrt. Das soll aber nicht heißen, dass man zu dieser Jahreszeit in Andalusien nichts unternehmen könnte! Es erwarten Sie z.B. erlesene Kunstmusseen. Silvester ist reich an Traditionen, die diese letzte Nacht des Jahres auf besondere und magische Weise auszeichnen. Allein schon wegen seiner weltberühmten Weihnachtsbeleuchtung und der einzigartigen, festlichen Atmosphäre kommen viele Besucher nach Malaga. Tagesausflüge nach Granada, Ronda und nach Gibraltar bereichern das Kulturprogramm. Tauchen Sie ein in das südländisch-lebensfrohe Ambiente Andalusiens und lassen Sie sich von unserer Reiseleitung die vielfältigen Traditionen dieses schönen Landes näherbringen!

  • Zentral gelegenes Stadthotel - kein Hotelwechsel
  • Besuch dreier Kunstmuseen
  • Schöne Fahrtstrecken zu beeindruckenden Ausflugszielen
  • Besichtigungen in Málaga, Ronda, Granada und Gibraltar
  • Silvester-Dinner

Tag 1 l Anreise und Ankommen

Linienflug nach Málaga und Begrüßung durch die Reiseleitung (Ankunft 15.05 Uhr). Zum Auftakt der Reise Panorama-Rundfahrt mit Auffahrt auf den Gibralfaro, der Festung über der Stadt, die früher auch als Leuchtturm diente (Außenbesichtigung, Panoramablick). Anschließend Hotelbezug für sechs Nächte im Zentrum von Málaga und Abendessen im hoteleigenen Restaurant.

      Tag 2 l Málaga - mediterrane Eleganz

      Dieser Tag gehört ganz Málaga, Picassos Heimatstadt, die sich zu einer lebendigen Stadt am Meer herausgeputzt hat. Im Centre Pompidou vereint sich in Málaga Pariser Chic mit spanischem Temperament. Bei einem Besuch im „El Cubo“ können Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts sowie temporäre Wanderausstellungen namhaften Künstler bestaunt werden. Bequem gelangt man mit dem Fahrstuhl auf die Alcazaba, die maurische Festungsanlage, von der man Stadt, Stierkampfarena und Hafen wunderbar überblickt. Auf dem Weg abwärts erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt, am Fuße der Alcazaba sehen Sie das römische Theater. Um die Mittagszeit Bummel durch die Markthalle, hier können Sie lokale Spezialitäten probieren (auf eigene Kosten).
      Bummel durch die festlich beleuchtete Fußgängerzone – die Reiseleitung erläutert die Tradition der „Belenes”, den Weihnachtskrippen, die überall aufgebaut sind. Entlang der Alameda ist ein weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt aufgebaut. In Spanien herrscht Weihnachtsstimmung, die noch bis zu Dreikönig andauert – bringen diese doch traditionell die Geschenke.

        Tag 3 l Silvester in Málaga

        Besuch der Kathedrale und der zentralen Plaza de la Constitución. 
        Auf den Spuren Picassos von seinem Geburtshaus, vorbei an seiner Taufkirche Santiago (Außenbesichtigung) zum Picasso-Museum – die Reiseleitung erzählt dabei von Picasso und seinem Leben.
        Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 
        Am Abend festliches Silvester-Menü mit feinen lukullischen Genüssen in einem sehr guten Restaurant der Stadt. Anschließend lassen Sie sich - wie es viele „málagueños“ tun - durch die illuminierte Stadt treiben und begrüßen das neue Jahr. Ihre Reiseleitung begleitet Sie dabei und hat dann auch die obligatorischen Weintrauben und den „Cava“ parat.

          Tag 4 l Tagesausflug nach Ronda

          Schöne Landschaftsfahrt durch das Küstengebirge nach Ronda, Stadtrundgang zur imposant über die Tajo-Schlucht gebauten Brücke, zur historischen Stierkampfarena (mit Innenbesichtigung) sowie zu alten Brücken und romantischen Parkanlagen.

              Tag 5 l Tagesausflug Granada

              Ganztägiger Ausflug nach Granada, der letzten großen Bastion des maurischen Spaniens. Die Alhambra mit den Königshöfen, dem Generalife, in dem die prachtvollen Gartenanlagen der Sommerresidenz der Sultane zu sehen sind, und dem Palast Karls V. bilden den Höhepunkt des heutigen Tages. Unterwegs besteht die Möglichkeit, sich mit "Churros & Chocolate" zu stärken. Ausgebackene Teigstangen taucht man in dicke Schokolade – sie sind eine Sünde wert und stärken für weiteren Kulturgenuss. In der neuen Altstadt Besuch der Capilla Real mit dem Grabmal der Katholischen Könige. Zum Abschluss machen Sie einen Spaziergang durch das malerische Altstadtviertel des Albayzín, wo mit verwinkelten Gassen und unverhofften Einblicken in zauberhafte Innenhöfe das maurische Erbe der Stadt noch ebenso gegenwärtig ist wie in den großen Monumenten.

              • Zubuchbare Reisebausteine

                Besuch einer musikalischen Aufführung im Cervantes-Theater (je nach Spielplan)

                Das denkmalgeschützte Theater zeichnet sich insbesondere durch die Dichte und die Vielfalt der Aktivitäten aus, die dort stattfinden: Sinfonien, Dramen, Komödien, Opern, Balletts, Jazzkonzerte, Flamenco, Rock, Musicals und verschiedene Galaveranstaltungen.

              Tag 6 l Tagesausflug Gibraltar, Marbella und Puerto Banús

              Fahrt entlang der Küste nach Gibraltar. Herrliche Panoramen eröffnen sich mit Blick über die Meerenge von Gibraltar bis nach Afrika. Panorama-Rundfahrt in Gibraltar (gültiger Reisepass bzw. Personalausweis erforderlich!). Die britische Kronkolonie von Gibraltar ist noch immer ein faszinierender Schmelztiegel verschiedenster Kulturen. Auf einer ca. 2-stündigen Fahrt in Minibussen werden die Reiseteilnehmer zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gefahren (begleitet von eingespielten deutschsprachigen Informationen, d.h. ohne Reiseleitung!) - natürlich mit dem berühmten Affenfelsen und Rückfahrt in die Innenstadt vorbei am Moorish Castle. Auf dem Rückweg Stopp in Marbella und Entdeckungen in der Stadt: Streifzug durch die elegante Altstadt von Marbella rund um den lebendigen Plaza de Merced mit ihren kleinen Gassen und hervorragenden Restaurants. Keinesfalls sollte man sich den berühmten Yachthafen der Stadt Puerto Banús entgehen lassen: Hier ist „sehen und gesehen werden“ das Wichtigste – man kann aber auch einfach in einem Café am Hafen sitzen und das Geschehen beobachten. Rückkehr nach Malaga. 
              Abschieds-Tapas-Abendessen in einer urigen Taverne im Zentrum Málagas: Genuss kleiner typisch spanischer Häppchen in einer urigen Taverne, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Hier findet man alles an andalusischen Köstlichkeiten, was das Herz begehrt.
              (Gibraltar vorbehaltlich Änderung der Einreisebedingungen)

                Tag 7 l Málaga und Heimreise

                Málaga: Besuch des Carmen Thyssen-Bornemisza Museums, eine Zweigstelle des gleichnamigen Museums in Madrid. Carmen Thyssen-Bornemisza hat dem Museum mit 230 Werken eine Dauerausstellung überlassen, deren Schwerpunkt auf der spanischen Malerei des 19. Jahrhunderts liegt. Anschließend Flughafentransfer und Rückflug (13.30 Uhr) nach Deutschland.

                  Reiseleistungen

                  • Linienflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach Málaga und zurück via München
                  • Transfers, Rundreise und Ausflüge in landestypischen Reisebussen
                  • Doppelzimmer im guten Mittelklassehotel der spanischen 4*-Kategorie
                  • 3 x Abendessen, davon einmal Silvester-Dinner und ein Abschieds-Tapas-Abendessen
                  • Einheimische deutsch-spanische Reiseleitung
                  • alle Eintrittsgelder
                  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
                  • Trinkgeldpauschale
                  • Mobiles Kopfhörer-System

                  Sonstige Leistungen

                  • Reiseführer oder Reiseliteratur
                  • örtliche Steuern und Gebühren
                  • Reise-Sicherungsschein

                  Nebenkosten l nicht inkludierte Leistungen

                  • An-/Abreise zum/vom Flughafen ► Wir empfehlen die Anreise mit der Deutschen Bahn.
                  • An-/Abreise ► Gerne buchen wir für Sie Anschlussflüge zu tagesüblichen Preisen
                  • Reise-Versicherungspakete
                  • alle nicht erwähnten Mahlzeiten
                  • alle nicht erwähnten Eintrittsgelder
                  • Reisebausteine

                   

                  Diese Reise wird von unserem Team für den Reiseveranstalter Biblische Reisen organisiert.

                  Wissenswertes

                  Hier finden Sie allgemein gültige und wichtige Detailinformationen für Ihre Reise nach Andalusien.

                  • Durchführung der Reise

                    7-tägige Silvesterreise Andalusien mit Hotelstandort Málaga

                    Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste 

                    Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 
                    21 Tage vor Reisebeginn

                  • Klima

                    Klima in Andalusien

                    Das Klima in Andalusien ist das mildeste in ganz Europa. An der Costa de la Luz im Süden Spaniens herrschen Temperaturen mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 Grad. Ein Klima, welches beispielweise das ganze Jahr über zum Golfspielen einlädt. Andalusien liegt am südlichen Ende Spaniens und teilt sich in zwei Küstenabschnitte. Die Costa del Sol am Mittelmeer ist ein beliebter und gut ausgebauter touristischer Anlaufpunkt für Sonnenhungrige aus der ganzen Welt. Im Westen, an der Costa del Luz, spürt man schon den atlantischen Wind und die Nähe zu Marokko – Surfer und Strandbesucher, die es natürlicher und rauer haben wollen, sind hier richtig. Im November ist es mit nur noch 19 Grad Wassertemperatur bereits etwas frisch, für Wanderer ist der Oktober einer der schönsten Monate.
                    Das Klimajahr im Überblick: Im Frühling, wenn in Andalusien farbenfroh die Blumen blühen und die Natur auch sonst noch in sattem Grün erstrahlt, erreichen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bereits warme 21 Grad. Insider empfehlen den April, an dem das Thermometer kaum mehr unter 20 Grad fällt und die typischen Zitrus- und Mandelbäume blühen. Der Sommer kann richtig heiß werden, vor allem im Landesinneren sind tagsüber Spitzen bis nahe an die 40 Grad möglich. Im Durchschnitt liegen die Höchsttemperaturen zwischen 27 bis 30 Grad, bestes Badewetter also. Hier ist es natürlich auch dementsprechend voll. Im Herbst regnet es häufiger, aber es ist mit um die 20 Grad selbst im November und Anfang Dezember immer noch angenehm warm; perfekt, um mediterranes Leben zu genießen. Ab Ende Oktober dann leert sich Andalusien, was manch einer nutzt, um sich in Ruhe die Sehenswürdigkeiten anzuschauen.

                    Mandelblüte in Andalusien

                    Frühjahrsbeginn in Andalusien. Beste Reisezeit: Februar
                     

                    Semana Santa

                    die berühmten Karwochenumzüge: Palmsonntag bis Ostersonntag
                     

                    Blühendes Andalusien

                    Beste Reisezeit: Erste Maihälfte, dann ist auch die Zeit der offenen Patios in Córdoba - ein besonders eindrucksvolles Festival.
                     

                    Fiestas, Ferias und Stierkämpfe

                    die meisten Ferias finden zwischen April und Juli statt und bieten den Rahmen für interessante Kultur-Veranstalungen und Stierkämpfe.
                     

                    Das schönste Festival

                     

                     

                    Internationale Musik- Tanzfestspiele in Granada, Ende Juni - Anfang Juli. Aufführungsorte in den Palästen und Höfen der Alhambra sowie an kleinen besonders authentischen Aufführungsorten in der gesamten Stadt. Die Festspiele in Granada bilden den Höhepunkt des andalusischen Musik-Sommers. Abanico ist die offizielle Partner-Agentur der Festspiele in Deutschland, beziehen Sie Ihre Festspielkarten über uns!
                     

                    Die ruhigste Reisezeit

                     

                    wenn die großen Touristenströme weg sind tritt Ruhe ein, Ruhe in den Städten, den Museen, in der Natur, in Bars und Restaurants. Ab Anfang November bis Mitte März ist eine wunderbar ruhige Zeit für Reisen mit Muse und Ruhe durch Andalusien.
                     

                     

                  • Versicherung

                    Versicherung

                    In unseren Reisepreisen sind keine Reiseversicherungsangebote enthalten.
                    Da mehrere Faktoren, die Sie nicht beeinflussen können, dazu führen können, dass Sie die Reise nicht antreten können, empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung (bei Wanderreisen zusätzlich eine Bergungskostenversicherung). Bei der Reiserücktrittsversicherung sollte darauf geachtet werden, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck. Wir empfehlen unseren Reisenden eine Reiseversicherung der Allianz Global Assistance. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie hier (Hartmann und Seiz oHG)

                  • Buchtipp

                    Buchtipp Andalusien

                    Reiseführer Andalusien
                    Thomas Schröders Reisehandbuch widmet sich einer der reizvollsten Ferienregionen Spaniens. Besonders wer hier auf eigene Faust unterwegs ist, wird viel mehr entdecken als nur die üblichen folkloristischen Klischees. Denn die Vielfalt der Region ist einzigartig: Vorgestellt werden die drei großen Städte Granada, Córdoba und Sevilla, jede mit beeindruckenden Denkmälern maurischer Baukunst, und eine Küstenlinie von über 800 km, die sich auf zwei Meere verteilt und viel Platz für Sonnenanbeter und Strandläufer bietet. Aber auch das Hinterland will entdeckt werden: die weite Ebene des Río Guadalquivir, in der im Spätsommer die Baumwollfelder blühen, und die schneebedeckte Sierra Nevada, die mit den höchsten Bergen der Iberischen Halbinsel aufwarten kann. Das Reisehandbuch enthält neben ausführlichen Beschreibungen aller andalusischen Provinzen und ihrer touristischen Infrastruktur Tipps für Wanderungen und Autotouren und gibt Hinweise zu Ausflügen nach Marokko.

                    Jetzt bestellen

                  Auf einen Blick

                  Ihr Kontakt zu uns

                  Auf einen Blick

                  Preise

                  7-tägige geführte Kulturreise

                  DZ pro Person

                  2.185,00 €

                  Aufpreis Einzelzimmer

                  540,00 €


                  Termine

                  mind. 15 Gäste

                  Hier finden Sie weitere Details zu Andalusien

                   

                  29.12. - 04.01.2020 #  

                  Buchungsanfrage

                  Ramona Stetter
                  Reiseberaterin
                  Telefonische Beratung
                  Tel. +49-711-83 33 40

                  Montags bis Freitags
                  10.00 bis 17.00 Uhr

                  Kundenstimmen

                  Wüsste keine Verbesserung. Insgesamt ein Angebot und eine Reise, die ich inzwischen zahlreichen Freunden, Bekannten und Kollegen empfohlen habe.

                  Alfred H.

                  Die Betreuung seitens Abanico vor und während der Reise war sehr zuvorkommen, professionell und hat unsere Erwartungen vollauf erfüllt. Die freundliche Art sowie die schnelle und zuverlässige Erledigung der anstehenden Aktivitäten rund um unsere Reise haben uns geholfen, diese Reise zu geniessen und wir würden bei Bedarf erneut via Abanico buchen. Herzliche Gratulation!

                  Martin L.

                  Hat Spaß gemacht. Herzlichen Dank für die professionelle und unkomplizierte Vorbereitung. 

                  Thomas Z.

                  Nach der spannenden Lektüre von Amin Maalouf's ' Leo Africanus' wollten meine Mutter und ich  unbedingt die Majestät der maurischen Granada erleben. Zunächst habe ich nicht gewusst, ob ich das auf eigene Faust oder mit Hilfe von einer Reiseagentur planen sollte. Doch auf der CMT in Stuttgart im Januar 2017 habe ich die Mitarbeiterin von Abanico getroffen. Mit Hilfe von Abanico wurde aus meinem Wunsch eine zauberhafte zehntägige Rund-Reise durch Andalusien. Die sorgfältige Planung und die Schnelligkeit der Bearbeitung haben mich richtig beeindruckt! Ich habe immer pünktliche Auskunft zu allen meinen Fragen erhalten und konnte mich auf die Auswahl von Hotels und deren Lage auf die Profis verlassen. Sogar am Flughafen in Malaga konnte ich noch die Mitarbeiter in Deutschland erreichen, die mich unterstützt haben. Vielen Dank für die wunderschöne Organisation!

                  Karuna G.
                  • Andalusien
                    ANDALUSIEN Malaga wird um ein weiteres Museum reicher » weiterlesen
                  • Andalusien
                    ANDALUSIEN - Urlaub unter Geiern » weiterlesen
                  • Andalusien
                    Übersichts-Liste des spanischen UNESCO-Welterbes » weiterlesen
                  • Andalusien
                    Andalusien 400-Jahrfeier zum Geburtstag von Murillo » weiterlesen