Golfregion Costa de la Luz: Die Küste des Golfsports

Costa de la Luz - die Küste des Lichtes, des Golfsports, rassiger Pferde und edler Sherry

Genießen Sie andalusische Lebensart im Rhythmus zwischen Tee-Time – Siesta und Fiesta! Im Land der schönsten Greens, edler Weine, kulinarischer Vielfalt und großartigen kulturellen Erbes. Die traumhaften Küstenregionen garantieren Golfvergnügen auf höchstem Niveau, das privilegierte Klima ermöglicht eine ganzjährige Golfsaison. Aus über 114 Golfanlagen haben wir für Sie die Schönsten an der Costa de la Luz - die Küste des Lichtes – ausgewählt: In herrliche Naturlandschaften eingebundene gepflegte Greens unter Pinien und Korkeichen lassen keinen Golfer-Traum unerfüllt!

  • 5 Green Fees auf 18-Loch-Anlagen
  • privater Flughafentransfer
  • kostenfreie Transfers zu den Golfanlagen

Tag 1 l Individuelle Anreise

Ihre Fluganreise an die Costa de la Luz erfolgt in Eigenregie. Ihr Privat-Chauffeur nimmt Sie am Flughafen in Empfang und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Während des Check-in werden Sie von der Hotelleitung mit einem kleinen Cocktail empfangen, auf dem Zimmer erwarten Sie Mineralwasser und Obstkorb.

      Tag 2 - 7 l Die Highlights der Costade la Luz

      Golfen an der Küste des Lichts auf ausgewählten Golfplätzen so oft Sie wünschen. Das Hotel ermöglicht Ihnen einen kostenlosen Transfer zu jeweiligen Golfplätzen.

        Reiseleistungen

        • 7 x Übernachtung / Frühstück
        • Freier Zugang zum Wellness- und SPA-Bereich
        • 5 x Green Fees auf 18-Loch Anlagen
        • garantierte Tee-Times zu besten Zeiten
        • Privater Flughafentransfer (APT - JRX)
        • Transfers vom Hotel zu den Golfplätzen

        Sonstige Leistungen

        • ABANICO-Reiseinformationspaket inkl. vielseitigem Karten- und Informationsmaterial mit wertvollen Insider-Tipps
        • ABANICO VIP-Paket
        • Reise-Sicherungsschein
        • Service: unser eigenes Büro in Granada mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourassistenz und unbeschwertes Reisen

        Nebenkosten  l  nicht inkludierte Leistungen

        • An-/Abreise ► Gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesüblichen Preisen
        • Benzin, Maut- und Parkgebühren
        • Reise-Versicherungspakete
        • persönliche Trinkgelder
        • Führungen sowie alle nicht erwähnten Eintrittsgelder
        • alle nicht erwähnten Mahlzeiten

        Wissenswertes

        Hier finden SIe allgemein gültige und wichtige Detailinformationen für Ihre Golf-Reise.

        • Anreise

          Anreise

          Die Anreise ist bei dieser Reise nicht inkludiert und erfolgt in Eigenregie. Unsere Leistungen beginnen und enden ab dem Ort, der aus dem Leistungsabschnitt unserer Reisebeschreibungen hervorgeht (z.B. Flughafen im Reiseland). 
          Gerne buchen wir Ihre Flüge mit renommierten Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis, rail&fly Tarife sind auf Anfrage möglich.
          Reisen Sie mit dem eigenen Auto an, sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.
          Altenative Anreisemöglichkeit: wir verweisen auf das Programm „Zügig durch Europa“.

        • Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

          Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

          Unsere eigene Incoming-Agentur in Granada mit über 30jähriger Erfahrung ist mit unseren Leistungsträgern in Spanien und Portugal bestens verlinkt. Von hier aus wird Ihre Reise logistisch vorbereitet und organisiert. Wir setzen mit unseren langjährigen Mitarbeitern vor Ort auf auserwählte, persönliche Kontakte, um unseren Gästen authentische und sozialverträgliche Reiseerlebnisse bieten zu können. Unsere perfekt deutschsprachigen Kollegen in Granada stehen Ihnen als Reiseassistenz mit einem 24-Stunden-Notfall-Telefon stets zur Verfügung.

        • Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter

          Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter...

          Bei ABANICO Individuell Reisen treffen Sie auf Spezialisten - wir kennen jede Route, jeden Winkel unserer Reiseangebote. Mit über 30-jähriger Agentur-Erfahrung in Spanien drehen wir aus Begeisterung für das Land noch immer jeden Stein auch in den entlegensten Winkeln um. Unser Experten-Wissen kommt den hohen Erwartungen unserer Gästen zu Gute.

          „Entschleunigtes Reisen“ bzw. „slow travel“ ist ein wesentliches Element unserer Reisen. Mit unserem System der individuell auswählbaren Reisebausteine können unsere Gäste ihren eigenen Reise-Rhythmus finden. Unsere Reisen werden nahezu ausschließlich ohne Anreise angeboten.

          Auszeichnungen: Spain Tourism Award
          Das Spanische Ministerium für Tourismus und das Spanische Fremdenverkehrsamt zeichneten uns aus als den besten Reiseveranstalter für Individualreisen nach Spanien und die damit verbundene Förderung von spanischen Regionen abseits der großen Touristenströme.

        • Versicherung

          Versicherung

          In unseren Reisepreisen sind keine Reiseversicherungsangebote enthalten.
          Da mehrere Faktoren, die Sie nicht beeinflussen können, dazu führen können, dass Sie die Reise nicht antreten können, empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung (bei Wanderreisen zusätzlich eine Bergungskostenversicherung). Bei der Reiserücktrittsversicherung sollte darauf geachtet werden, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck. Wir empfehlen unseren Reisenden eine Reiseversicherung der Allianz Global Assistance. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie hier (Hartmann und Seiz oHG)

        • Klima

          Klima in Andalusien

          Das Klima in Andalusien ist das mildeste in ganz Europa. An der Costa de la Luz im Süden Spaniens herrschen Temperaturen mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 Grad. Ein Klima, welches beispielweise das ganze Jahr über zum Golfspielen einlädt. Andalusien liegt am südlichen Ende Spaniens und teilt sich in zwei Küstenabschnitte. Die Costa del Sol am Mittelmeer ist ein beliebter und gut ausgebauter touristischer Anlaufpunkt für Sonnenhungrige aus der ganzen Welt. Im Westen, an der Costa del Luz, spürt man schon den atlantischen Wind und die Nähe zu Marokko – Surfer und Strandbesucher, die es natürlicher und rauer haben wollen, sind hier richtig. Im November ist es mit nur noch 19 Grad Wassertemperatur bereits etwas frisch, für Wanderer ist der Oktober einer der schönsten Monate.
          Das Klimajahr im Überblick: Im Frühling, wenn in Andalusien farbenfroh die Blumen blühen und die Natur auch sonst noch in sattem Grün erstrahlt, erreichen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bereits warme 21 Grad. Insider empfehlen den April, an dem das Thermometer kaum mehr unter 20 Grad fällt und die typischen Zitrus- und Mandelbäume blühen. Der Sommer kann richtig heiß werden, vor allem im Landesinneren sind tagsüber Spitzen bis nahe an die 40 Grad möglich. Im Durchschnitt liegen die Höchsttemperaturen zwischen 27 bis 30 Grad, bestes Badewetter also. Hier ist es natürlich auch dementsprechend voll. Im Herbst regnet es häufiger, aber es ist mit um die 20 Grad selbst im November und Anfang Dezember immer noch angenehm warm; perfekt, um mediterranes Leben zu genießen. Ab Ende Oktober dann leert sich Andalusien, was manch einer nutzt, um sich in Ruhe die Sehenswürdigkeiten anzuschauen.

          Mandelblüte in Andalusien

          Frühjahrsbeginn in Andalusien. Beste Reisezeit: Februar
           

          Semana Santa

          die berühmten Karwochenumzüge: Palmsonntag bis Ostersonntag
           

          Blühendes Andalusien

          Beste Reisezeit: Erste Maihälfte, dann ist auch die Zeit der offenen Patios in Córdoba - ein besonders eindrucksvolles Festival.
           

          Fiestas, Ferias und Stierkämpfe

          die meisten Ferias finden zwischen April und Juli statt und bieten den Rahmen für interessante Kultur-Veranstalungen und Stierkämpfe.
           

          Das schönste Festival

           

           

          Internationale Musik- Tanzfestspiele in Granada, Ende Juni - Anfang Juli. Aufführungsorte in den Palästen und Höfen der Alhambra sowie an kleinen besonders authentischen Aufführungsorten in der gesamten Stadt. Die Festspiele in Granada bilden den Höhepunkt des andalusischen Musik-Sommers. Abanico ist die offizielle Partner-Agentur der Festspiele in Deutschland, beziehen Sie Ihre Festspielkarten über uns!
           

          Die ruhigste Reisezeit

           

          wenn die großen Touristenströme weg sind tritt Ruhe ein, Ruhe in den Städten, den Museen, in der Natur, in Bars und Restaurants. Ab Anfang November bis Mitte März ist eine wunderbar ruhige Zeit für Reisen mit Muse und Ruhe durch Andalusien.
           

           

        • ABANICO VIP-Paket

          ABANICO VIP-Paket

          • Willkommensgruß beim Check-In
          • frisches Obst und Wasser bei Ankunft auf dem Zimmer  
          • Nutzung des WLAN
          • Early Check-In und Late Check-Out bis 16 Uhr (bei Verfügbarkeit)
          • Buchung der gewünschten Tee-Times
          • Reservierung Pro, Caddies etc. möglich
        • Voraussetzungen

          Voraussetzungen

          • auf allen aufgeführten Golfplätzen sind Softspikes erforderlich!
          • Club-Mitgliedschaft bzw. Verbands-Zugehörigkeit, einzelne Plätze können einen Ausweis verlangen.
        • Golfplatz "La Estancia"

          Golfplatz "La Estancia"

          Der Golfplatz wurde vom Holländer Alan Rijas entworfen und verfügt über breite Fairways und eine ebene Runde, die keine Gebäude, nur natürliche Hindernisse hat, was dem Spiel Ruhe und Konzentration gibt. Das Gelände ist von mittlerer Schwierigkeit und präsentiert zahlreiche Hindernisse und geschützte Naturzonen. Eine Herausforderung für jeden ambitionierten Spieler.

          Golfplatz - Fakten
          Anzahl Löcher: 18
          Par: 72
          Designer: Alan Rijas

        • Golfplatz "Lomas de Sancti Petri"

          Golfplatz "Lomas de Sancti Petri"

          Der Golfplatz Lomas de Sancti Petri, entworfen vom Golfprofi Manuel Piñero, ist einer der neuesten. Im Juli 2006 wurden seine ersten 9 Löcher eingeweiht. Seine Runde ist als leicht einzustufen, mit gewundenen Fairways, herausfordernden Wasserhindernissen, zahlreichen Bäumen und weiten Grüns. Der Golfplatz liegt in unmittelbarer Nähe des Strandes La Barrosa in Chiclana, an der bekannten Atlantikküste Andalusiens.

          Golfplatz - Fakten
          Anzahl Löcher: 18
          Par: 70
          Designer: Manuel Piñero

        • Golfplatz "Novo Sancti Petri A und B"

          Golfplatz "Novo Sancti Petri A und B"

          Die Golfplätze Novo Sancti Petri waren die ersten in Spanien, die Severiano Ballesteros entworfen hat. Platz A, bekannt als Mar-Pinos besitzt eine Runde von klarem, natürlichem Charakter, mit Kombinationen aus Seen, Strandabschnitten und zahlreichen einheimischen Bäumen. Beim Platz B sind die ersten 9 Löcher flach. Er ist von einem großen See umgeben, der an den Löchern 5, 8 und 9 ins Spiel kommt. Die zweiten neun Löcher liegen auf etwas gewellterem Boden, mit einem kuriosen Loch 18, an dem die Bunker das "S" von Severiano nachbilden.

          Golfplatz - Fakten
          Anzahl Löcher: 36
          Par: 72
          Designer: Severiano Ballesteros

        Auf einen Blick

        Ihr Kontakt zu uns

        Auf einen Blick

        Preise

        ► Bitte geben Sie bei Buchung Ihre gewünschten Tee Times, Platzwahl sowie Ihr Handicap an.
        ► GPS im Mietwagen - Aufpreis auf Anfrage

        DZ pro Person

        auf Anfrage

        Aufpreis Einzelzimmer

        auf Anfrage


        Termine

        Frei wählbare Termine, ganzjährig buchbar
        Anreise freitags

        Optimale Reisezeit
        April - Juni
        September - Oktober

         

        Buchungsanfrage

        Monica Baur-Martinez
        Reiseberaterin
        Telefonische Beratung
        Tel. +49-711-83 33 40

        Montags bis Freitags
        10.00 bis 17.00 Uhr

        Kundenstimmen

        Service absolut klasse. Wenn auch nur telefonisch war die Beratung und Betreuung ausgesprochen individuell und persönlich. Wir buchten 2015 die Paradoresrundreise in den spanischen Pyrenäen. Eigene Anreise mit den Motorrädern. Ein absoluter Traumurlaub.

        Mary-Carmen P.-R.

        Die Reise war sehr schön und abwechslungsreich. Sie war sehr gut organisiert und alles hat gut geklappt. Wir hatten sehr gutes Infomaterial von Abanico. Die Hotels waren alle gut ausgesucht in sehr zentraler Lage. Gerne nahmen wir auch die Empfehlungen und Tips in den Reisebausteinen von Abanico an. Wir werden sie auf jeden Fall weiterempfehlen und unsere nächste Reise mit ihnen planen.

        Beate S.

        Unsere Reise mit dem El Transcantabrico über Abanico Reisen vorbereitet, können wir mit bestem Gewissen weiterempfehlen! Unser Vor- und Nachprogramm war bestens organisiert und es gab für uns vor Ort keine Probleme bei der Abwicklung. Die Reise mit dem Luxuszug durch die wundervolle, nordspanische Landschaft ist sehr schön. Wir durften alle regionale Vorzüge kennen lernen und genießen.

        Christian S.

        Unsere Andalusienrundreise hat uns sehr gut gefallen. Der gesamte Ablauf der Reise war toll organisiert und wir haben uns immer gut betreut gefühlt. Die Landschaft im Frühling begeisterte uns total. Jede Stadt hat ihren eigenen Charme, wobei uns Granada, auch mit der Herzlichkeit und Lebensfreude der Menschen, stark beeindruckt hat. Gerne wieder

        Gerlinde G.