Erlesene Weine aus der Rioja

D.O.C. Rioja Alavesa
Bodegas Luis Alegre, Laguardia

Weine aus nachhaltigem Weinbau. Die 55 Hektar große Bodegas Luis Alegre hat ihren Sitz in Laguardia, im Herzen der Rioja Alavesa. Sie wurde 1977 mit dem Ziel gegründet, Weine von möglichst hoher Qualität mit ausschließlich eigenen Weintrauben zu erzeugen. Die Gründer um Luis Alegre hatten eine lange Familientradition im Weinbau in dieser Gegend. Das moderne Weingut bewirtschaftet eigene Weinberge in den besten Lagen am Fuße des Cantabria-Massivs, die mit alten bis sehr alten Reben bestockt sind; es wurde erst kürzlich vom neuen Besitzer erweitert und mit einem neuen Fasslager ausgestattet.

Im Weinberg zeigt man sich durch den Einsatz mobiler Sortiertische als Pionier für ganz Spanien innovativ. So kann jeder Teil der Weinerzeugung - von der Arbeit im Weinberg über die Handlese bis zur Reifung in eigens ausgesuchtem Holz für die 225-Liter-Barricas - mit größter Sorgfalt vollzogen werden. Wer die Weine der Bodegas Luis Alegre genossen hat, kann das Ergebnis bestätigen: Spitzenqualität, die schmeckt!

Das Anbaugebiet
Die Rioja Alavesa liegt nördlich des Ebre in der baskischen Provinz Alava. Hier reift die Trempranillo mit einer dünneren Schale heran und ergibt sehr fruchtige, früh trinkreife Weine.
Das Anbaugebiet Rioja Alavesa ist der kleinste und nördlichste Bereich der D.O.C. Rioja und erstreckt sich auf 300 Quadratkilometern um die Stadt Laguardia in der baskischen Provinz Alava. Im Norden wird es von der massiven Wand der felsigen Sierra de Cantabria vor rauen Nordwinden geschützt, im Süden bildet der Ebro-Fluss eine natürliche Grenze zu Rioja Alta.
Die Weinberge sind auf eine Folge von Terrassen mit südlicher Ausrichtung gepflanzt, die vom Cantabria-Massiv von 700 Metern über dem Meeresspiegel nach Süden hin zum Fluss auf 400 Meter abfallen und die von vielen kleinen Bodegas seit Generationen bewirtschaftet werden. Neben dem gemäßigten Klima sind die Winzer hier besonders stolz auf ihre lehm- und kalkhaltigen Böden, die sie von Rioja Alta und Baja unterscheiden und auf denen kleine und aromareiche Trauben gedeihen.
Der durchlässige und weiche Untergrund ermöglicht ein tiefes Wurzeln der Reben, die sich dadurch auch bei der häufigen Trockenheit optimal mit Wasser und Nährstoffen versorgen können. Es wundert also kaum, warum die Weine aus diesem Bereich mit zu den besten Riojas zählen, für viele Kenner sogar zu den allerbesten.
Rebsorten

Tempranillo ist die große Rebsorte Spaniens. Die Traube ist farbintensiv und ihre Weine sind dunkel, kräftig und können sehr langlebig sein.
Garnacha ist eine der am meisten angebauten Rebsorten der Welt. Besonders in Südfrankreich und in Spanien ist sie eine der dominierenden Reben. Sie neigt zu relativ hellen leichten Weinen, kann aber auf sehr kargen Böden bei großer Ertragsreduktion hochkonzentrierte Weine liefern.
Mazuelo oder Carinena: Diese in Spanien, Italien und Frankreich häufig angebaute Sorte ist auch als Carignane bekannt. Ihre Weine sind farbintensiv, säurereich und Tanninstark, aber ohne Charme. Nur wenige Winzer verstehen es aus der Carinena einen wirklich guten Wein zu bereiten.

 

Luis Alegre Koden

Luis Alegre Koden

perfektes Preis-Leistungsverhältnis für einen anspruchsvoll ausgebauten Tischwein! Frisch und vollmundig

2014 | 13,5° |  0,75 ltr

4 Monate Barrique
100% Tempranillo

0,75 l                    6,80 €     - leider vergriffen -

Details zu Luis Alegre Koden

Vinifizierung
Die alkoholische Gärung vollzieht sich in rostfreien Stahlbehältern bei 21-24°. 3monatiger Ausbau in Fässern aus französischer Eiche
rinktemperatur: 12 °C
Lagerfähig: 3-5 Jahre
Weinlese: von Hand.
Rebenalter: 10 bis 15 Jahre.
Bodenart: Ton-Kalk.
Farbe: Rubinrot, sauber und strahlend.
Blume: hohe Aromaintensität. Sehr gegenwärtig sind die für unsere Tempranillo-Sorte typischen Aromen kleiner Beeren (Himbeere, Kirsche), und Veilchen Aromen aus der Kohlensäure-Maischung.
Mundgefühl: sehr  angenehm, frisch-fruchtig-sauber. Schmackhaft mit gutem Geschmack roter Beeren, gefolgt von einem verlängerten und Nachgeschmack mit deutlicher Präsenz roter Beeren und von Süßholz. Lang im Abgang
Die Trauben für diesen frischen Rotwein stammen von Rebstöcken mit einem Durchschnittsalter von 8 - 15 Jahren, die in einem Umkreis von 5 Kilometern um die Kelleranlage in Laguardia auf eigenen Weinbergen wachsen. Diese befinden sich in 500 Metern Meereshöhe, was eine langsame und regelmäßige Reifung begünstigt. Vor allem durch die thermische Spanne der Tag- und Nachttemperaturen in den letzten Wochen des Reifezyklus wird die Bildung der Phenole gefördert. Die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen.

 

Luis Alegre Crianza

Luis Alegre Crianza

Der Rioja-Klassiker! 

2013  |  13° | 0,75l
14 Monate Barrique
85% Tempranillo, 15% Graciano, Mazuelo, Garnacha

0,75 l                    9,80 €
Magnum 1,5 l     19,00 €  

Details zu Luis Alegre Crianza

Vinifizierung
10- bis 15-tägige Maischegärung bei 26°C, malolaktische Gärung im Edelstahltank. 12-monatiger Ausbau in Fässern aus 8ß% amerikanischer und 20% französischer Eiche, 12-monatige Flaschenreifung.
Trinktemperatur: 16 - 18 °C
Lagerfähig: 5 - 7 Jahre
Weinlese: von Hand.
Rebenalter: 35 Jahre.
Bodenart: Ton-Kalk.
Farbe: stark granat, sauber und strahlend.
Blume: delikates Kirschen- und Thymian-Aroma mit Balsamischem Hintergrund. Feinste Röst-Gerüche aus Hochqualitäts-Hölzern, mit vorrangigem Vanill- , Tabak und Gewürz-Aroma. Reife Tannine begleiten seinen Abgang.
Mundgefühl:  breit, schmackhaft, gleichmässig. Man spürt Nuancen von Mineralien und von Balsam, die sich mit milden und eleganten Tanninen vermischen. Langer und ausdauernder Endgeschmack.
Trinkempfehlung: Zu Kalbfleisch, Lamm etc., zu allen Sorten Teigwaren, Eintopfgerichten und Käse.
Die Trauben für diesen Crianza stammen von Rebstöcken mit einem Durchschnittsalter von 30 Jahren, die in einem Umkreis von 5 Kilometern um die Kelleranlage in Laguardia auf eigenen Weinbergen wachsen. Diese befinden sich in 500 Metern Meereshöhe, was eine langsame und regelmäßige Reifung begünstigt. Vor allem durch die thermische Spanne der Tag- und Nachttemperaturen in den letzten Wochen des Reifezyklus wird die Bildung der Phenole gefördert. Die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen.
Produktion: 250.000 Flaschen.

 

Luis Alegre Reserva

Luis Alegre Reserva

Ein ausgewogener, klassisch-edler Rioja

2010  |  13,5° | 0,75l

18 Monate Barrique
90% Tempranillo, 10% Graciano, Mazuelo, Garnacha

0,75 l                    12,80 €

Details zu Luis Alegre Reserva

Vinifizierung
10 bis 15-tägige Maischegärung bei 26°C, malolaktische Gärung im Edelstahltank. 18-monatiger Ausbau in Fässern aus amerikanischer (80%) und französischer Eiche (20%), 18-monatige Flaschenreifung.
Trinktemperatur: 16 -18°C
Lagerfähig: ca. 8 Jahre
Weinlese: von Hand.
Rebenalter: 35 bis 40 Jahre.
Bodenart: Ton-Kalk.
Farbe: intensiv rot, sauber und strahlend.
Blume: reifes Obst, intensiv, sauber; Vainill-, Zimt- und Tabakumhüllung aus dem alternden Prozess des Holzes. Am Gaumen zeigt er sich kraftvoll und zugleich elegant mit geschmeidigen Tanninen. Langer Nachhall.
Mundgefühl: fleischig, sehr gleichmässig. Gewürze, reifes Obst, sauber, umhüllend kraft seiner 19 Flaschenmonaten. Gut im Schlürfen und dauerhaft im Auskosten.
Trinkempfehlung: Aufschnitt von kaltem Braten, Schinken und Roastbeef; Braten und Schmorgerichte von dunklem Fleisch, gebratene Ente, Gans, Fasan und Taube; geräucherter und gut würziger Käse.
Die Trauben für diesen Reserva stammen von Rebstöcken mit einem Durchschnittsalter von 40 Jahren, die im näheren Umkreis der Kelleranlage in Laguardia auf eigenen Weinbergen wachsen. Diese befinden sich in 500 Metern Meereshöhe, was eine langsame und regelmäßige Reifung begünstigt. Vor allem durch die thermische Spanne der Tag- und Nachttemperaturen in den letzten Wochen des Reifezyklus wird die Bildung der Phenole gefördert. Die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen.
Produktion: 20.000 Flaschen.

 

Luis Alegre Blanco Viura

Luis Alegre Blanco Flores

Selten: ein Rioja-Weißwein! Hochfruchtig und frisch

2015 | 12,5°  |  0,75 l

95% Viura, 5% Malvasia

0,75 l                    6,80 €     - leider vergriffen -

Details zu Luis Alegre Blanco Viura

Vinifizierung
Dieser Wein vollzieht seine alkoholische Gärung bei frischer und streng kontrollierter Temperatur von 16º. Ziel ist, dass alle “primäre Aromen” der “Viura” und “Malvasier” Sorten, die uns deutlich – und mit Nachdruck auf die Zitrus-Skala und diversen Äpfelarten – an gewisse Obstarten erinnern, erhalten bleiben.
Empfohlene Verwendung: frisch einschenken (7º-9º). Ideal zu leichten Vorspeisen wie Seefrüchte und weißen Fisch.
Weinlese: von Hand.
Rebenalter: 15 bis 20 Jahre
Bodenart: Ton-Kalk.
Traubensorten: 95% Viura und 5% Malvasier.
Alkoholgehalt: 12,5%.
Farbe: sauberes Strohgelb mit leicht grünlichen Anzeichen, die das junge Alter verraten.
Blume: hohe Intensität, sauber, blumig und fruchtig. Anzeichen von Pfirsich, Aprikose und exotischen Früchten (Ananas), gemischt mit Zitrus-Spuren wie Zitrone und Pamplemousse.
Mundgefühl: zeichnet sich durch seine Frische und Leichtigkeit aus. Somit sehr süffig. Im Nachschmecken kommen die gleichen Eigenschaften zum Vorschein wie im Riechen.
Produktion: 15.000 Flaschen.

 

Luis Alegre Rosado Flores

Luis Alegre Rosado Flores

Ein großer Roséwein höchster Qualität. Frisch, fruchtig, vollmundig. Idealer Sommerwein.

2015  l  12,5°  l  0.75 l

60% Tempranillo, 40% Viura

0,75 l                    6,80 €

Details zu Luis Alegre Rosado Flores

Imposanter Rosé-Wein voller Geschmack und Aromen.
Im Stil der großen Roséweine der südfranzösischen Provence ist der "Flores" einer der besten Roséweine Spaniens.
Vinifizierung:
Ein Tempranillo-Rosé höchster Qualität. Resultat des etwa 36-stündigen Kontakts zwischen Trauben-Most und Häuten. Als Tannin- und Anthocyan-Träger enthalten letztere die Farbstoffe, die dem Wein seine Farbe verleihen. Fermentiert in rostfreien Stahlehältern bei 16º Temperatur.
Mundgefühl: Am Gaumen frisch und vollmundig, lang. Geschmeidig mit der typischen Struktur großer Rosés.
Produktion: 10.000 Flaschen.