Spanien – ein wundervolles, vielseitiges und überraschendes Land

Spanien ist mit seiner einzigartigen Kultur und Geschichte, zwischen pulsierenden Städten und ursprünglichen Landschaften ein 9-sprachiger, kosmopoliter Mini-Kontinent. Die erlebnisreiche Gastronomie – weltprämiert von der Mittelmeerkost bis zur hohen Kochkunst – bietet kulinarische Genüsse für jeden Gaumen. Überraschend: Spanien steht auf Platz drei der Weltrangliste des UNESCO-Welterbes!

Andalusien

Geprägt von der 800-jährigen Maurenherrschaft präsentiert sich Südspanien mit zahlreichen sehenswerten Städten wie Málaga, Granada, Córdoba, Sevilla, Cádiz, Jerez de la Frontera oder Ronda in einzigartiger Vielfalt: Ein umfassendes Kulturerbe, abwechslungsreiche Landschaften von tropischer Küste zu hochalpinen Bergregionen, beeindruckende Naturkontraste in den Nationalparks Doñana und Sierra Nevada, farbenfrohe Feste, fröhliche Bewohner, edle Pferdezuchten und kostbare Feinschmecker-Produkte.

Zentralspanien

Hier schlägt das alte und moderne Herz Spaniens: Stolz spiegelt sich mit Madrid das Zentrum der Macht in zahlreichen königlichen Burgen, Schlössern, Palästen, Kathedralen- und Klosteranlagen – dem einzigartigen Weltkulturerbe dieser Region wie in Ávila, Toledo oder Salamanca. Orte der Mystik und Religionstoleranz. Dazwischen florieren Weinbau, Landwirtschaft und Viehzucht. Hier wird das schönste Kastilisch gesprochen. Großartige Landschaften, herzhafte Küche und edle Weine von höchster Güte.

Katalonien

Neben Barcelona, der pulsierenden Metropole Kataloniens, hat diese Region sehr viel zu bieten:  von Romanik bis Postmoderne, die Zisterzienserklöster, das Dalí-Dreieck, Naturparadiese in den Pyrenäen und an der Küste. Ob unsere Reisekreationen den Spuren der Römer, berühmten Literaten und Drehorten folgen oder auf einsamen Wanderrouten zu kulinarischen Erlebnissen führen – Katalonien ist eine einzigartige und immer wieder neu zu entdeckende Reiseregion.

Nordwest-Spanien

Das touristisch wenig bekannte Grüne Spanien beeindruckt mit seiner wilden, ursprünglichen Küste – von der Biskaya im aufstrebenden Baskenland bis weit in den Westen zu den Fjorden im mystischen, keltischen Galicien. Winzerkunst und Pilgertraditionen bringen den Nordwesten Spaniens seit dem Mittelalter zum Erblühen. In unseren Reisekreationen wechseln sich architektonische Wunderwerke und kulinarische Höhenflüge ab mit der Entdeckung versteckter Kleinode, großartiger „grüner“ Landschaften und interessanten Begegnungen.

Jakobswege

Ein historisches Wegenetz durchzieht die iberische Halbinsel – beständige Quelle der Spiritualität, Schmelztiegel der Kulturen. Zahlreiche Klostergründungen und allgegenwärtige Kunst laden zum Innehalten an den Wegesrändern ein. Traditionen und Brauchtum zeugen noch heute von der wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung der wichtigsten Kulturwege des Mittelalters, durch Pamplona, Burgos, León oder Mérida bis nach Santiago de Compostela. Reisen auf den Jakobswegen in jahrtausendalter Kulturlandschaft mit Raum für Begegnung, Erfahrung und besondere Momente.

 

Reisethema

Reiseziele

Reisedauer