Kastilien Zentralspanien
Madrid
Kastilien
Extremadura
Schweiz
Graubünden + Wallis
Bergell
Engadin
Rätikon
Via Spluga
Wallis
Oldies but Goldies Reisearchiv
frühere Kulturreisen
frühere Aktivreisen

PYRENÄEN und das Ebrodelta

10-tägige ornithologisch-botanisch-naturkundliche Reise in die Pyrenäen und durch das Ebro-Delta

Einmal selbst Ornithologe sein!
Eine Entdeckungsreise in die faszinierende Welt der spanischen Ornithologie.

In einer kleinen, flexiblen Gruppe zu einer optimalen Jahreszeit werden Sie einige der schönsten Regionen der Vor- und Zentralpyrenäen kennenlernen - auf Spaziergängen und kleinen Wanderungen ohne besondere Anstrengungen. Einige Wanderungen im Ordesa-Nationalpark und den Zentralpyrenäen können etwas anspruchsvoller ausfallen - aber auch individuell abgekürzt werden. Beeindruckende Landschaften, eine sehr vielfältige Flora und natürlich sehr schöne Vogelbeobachtungen erwarten Sie. Auch Blumen- und Pflanzenliebhaber werden auf dieser Reise eine Fülle interessanter Pflanzen kennenlernen. Den Abschluss der Reise erleben wir im Ebrodelta mit Möwen- und Seeschwalbenkolonien zur Brutzeit und als Kontrast zu den Tagen im Gebirge.

Roberto Cabo bereist diese Gebiete seit Jahrzehnten und freut sich darauf, mit Ihnen den Naturreichtum und die Schönheit dieser Landschaften zu genießen.

Beobachtete Vogelarten während der Reise 2016
 

Arrangement 10 Tage l Preise

Reiseleistungen

  • 9x Übernachtungen inkl. Frühstück in 2 - 4* Hotels
  • 9x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • 1x Mittagspicknick
  • Transfer von/bis Flughafen Barcelona am An- und Abreisetag
  • Deutschsprachige Reiseleitung des Ornithologen Roberto Cabo während der gesamten Reise

Sonstige Leistungen

  • örtliche Steuern und Gebühren
  • Reise-Sicherungsschein
  • ABANICO-Reiseinformationspaket inkl. vielseitigem Karten- und Informationsmaterial mit wertvollen Insider-Tipps
  • Service: unser eigenes Büro in Granada und Barcelona  mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourassistenz und unbeschwertes Reisen

Termine  l  Preise 2017
Reisetermin
17.05.-26.05.2017 (auf Anfrage)
12.03.-20.03.2017

Reisepreis
pro Person im Doppelzimmer:  € 1.760,00
Einzelzimmerzuschlag:             €    200,00

Teilnehmer
Kleingruppe mit max. 7 Personen

Unterkünfte
stilvolle kleine Hotels mit Frühstück und Abendessengut, Zimmer mit Dusche/WC
Vegetarische Essenwünsche und Lebensmittelallergien können mit der Buchung angemeldet werden.

Nebenkosten  l  nicht inkludierte Leistungen

  • Getränke sowie alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • persönliche Trinkgelder
  • Reise-Versicherungspakete
  • individuelle An- und Abreise - Ein Transfer ab/bis Flughafen Barcelona
     
Reiseverlauf

Voraussichtliches Tagesprogramm
 

Tag 1  l  Anreise nach Barcelona
Individuelle Anreise nach Barcelona (möglichst bis etwa 15 Uhr) und gemeinsame Fahrt im Minibus in die Nähe von Huesca in den Vorpyrenäen. Hotelbezug für 3 Nächte in einem kleinen familiären Hotel in sehr schöner Natur gelegen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 2+3  l  Beobachtungen in den Vorpyrenäen
Beobachtungen in den landschaftlich sehr vielfältigen Vorpyrenäen, Sierra de Guara, Sandstein- und Konglomeratfelsen "Mallos de Riglos" sowie der spektakuläre „Salto de Roldán", mit überwiegend mediterranem Landschaftscharakter und entsprechender Vogelwelt. Zu beobachtende Vögel: Wiedehopf, Bienenfresser, Trauer- und Maurensteinschmätzer, Brachpieper, Steinsperling, Blaumerle, Steinrötel, Alpenkrähe.

Natürlich besuchen Sie auch einige der besten Plätze der Pyrenäen um Bartgeier zu beobachten. Schmutz- und Gänsegeier kommen zahlreich vor, auch Schlangen- und Steinadler sind regelmäßig zu beobachten.

Tag 4
  l  Hechotal
In einer ca. 2-stündigen Fahrt erreichen Sie das Hechotal in dem Sie 1 Nacht in einem familiär geführten Hotel mit guter Küche verbringen. Eine kleine Straße führt zunächst durch Felsschluchten und herrliche Waldgebiete bis in die Region der Hochalmen wo Sie auf einem Spaziergang die reiche Blumenflora mit mehreren Orchideenarten, sowie Smaragdeidechsen beobachten können.

Eine weitere kleine Wanderung führt Sie zu einer der wenigen gut zugänglichen Brutwände des Mauerläufers, inmitten eines herrlichen Gebirgspanorama mit reicher Flora. Auch Zitronenzeisige kommen hier vor.

Tag 5  l  Ordesa-Nationalpark

Sie verlassen das Hechotal um über Jaca den Ordesa-Nationalpark zu erreichen. Die spektakulären Hochlagen und Täler der Zentralpyrenäen wurden bereits 1918 als Nationalpark ausgewiesen. Vielfältige Waldbilder wie Buchen-Tannenwälder und in den Hochlagen Hakenkiefer, mehrere hundert Meter steil abfallende Felswände, tosende Bäche und eine artenreiche Flora werden Sie begeistern. Sie unternehmen einen Spaziergang in der Nähe von Torla entlang des Rio Ara.

Tag 6+7  l  Col de Portalet und Añisclo-Tal
An einem Tag werden Sie die span.-franz. Grenzregion am Col de Portalet auf ca. 1.800 m Höhe erkunden. Neben einer Fülle an schönen Pflanzen kommen hier auch Steinrötel und Ortolan, Alpenkrähen- und Alpendohlen, Steinschmätzer und Bergpieper... vor.

Am zweiten Tag wandern Sie im Añisclo-Tal durch spektakuläre Schluchten aber auf nicht besonders anstrengenden Wegen. Das Gebiet ist von außerordentlicher landschaftlicher Schönheit, reich an seltenen Pflanzen und auch Arten wir Gänse-, Schmutz- und Bartgeier, Stein- und Schlangenadler, Wasseramsel... lassen sich hier beobachten.

Tag 8  l  Fahrt ins Ebro-Delta
Sie verlassen die Pyrenäen und erreichen am Nachmittag die Mittelmeerküste und das Ebrodelta. Auf der Fahrt dorthin passieren Sie das sehr aride Ebrobecken und beobachten in einem Steppengebiet in dem mehrere Lerchenarten, Brillengrasmücke, Flughühner, Triel, Blauracke und Häherkuckuck vorkommen. Auch an einem vogelreichen See machen Sie Rast bevor Sie dann durch mediterrane Landschaften, am Ebro entlang, das Ebrodelta erreichen.

Tag 9  l  Ebro-Delta
Das Ebrodelta ist ein Mosaik aus Reisfeldern mit Seen, Schilfflächen, langen Sandstränden, Dünen und Flachwassergebieten mit Salinen und einer entsprechend vielfältigen Vogelwelt. Zu beobachten sind Stelzenläufer, Brachschwalben und Seeregenpfeifer, Flamingos, 6 Seeschwalbenarten, Dünnschnabel- und Korallenmöwen (die weltweit größte Kolonie der Korallenmöwe), alle europ. Reiherarten (auch Zwergdommel und Rallenreiher) und natürlich immer wieder Arten die übersommern oder durchziehen. Ein Strandspaziergang führt Sie zu einem Beobachtungsturm mit Aussicht auf alte Salinenbecken.

Tag 10  l  Abreise
Fahrt nach Barcelona und Individuelle Verlängerung in Barcelona möglich oder Rückflug nach Deutschland.

Ende der Reiseveranstaltung.
 

Reiseleiter

Roberto Cabo: geb. 1956 in Frankfurt/M. Schon in frühester Jugend zeigt sich sein naturkundliches Interesse mit den Schwerpunkten Vogelbeobachtung, mediterrane Flora und Fauna sowie Ökologie und Naturschutz. Nach Abschluss des Forstwissenschaftlichen Studiums an der Universität Göttingen beginnt eine Serie naturkundlicher Reiseausarbeitungen und Reiseleitungen im Auftrag spezialisierter Veranstalter sowie der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) und dem Institut für Wildbiologie und Jagdkunde der Universität Göttingen.
 

Detailinformationen

Reiseversicherungen sind in unserem Angebot nicht enthalten. Auf Wunsch bieten wir den Reisenden eine Reiseversicherung der Elvia an. Tarife, Konditionen und Direktbuchungsmöglichkeit finden Sie unter www.abanico-reisen.de/reiseversicherung (Hartmann und Seiz oHG

Als ausgewiesener Spezialreiseveranstalter
sichern wir Ihnen die nötige Kompetenz und Professionalität für Ihre Reise zu

Unser eigenes Agentur-Büro in Granada

steht Ihnen als Reiseassistenz mit einem 24-Stunden-Notfall-Telefon ständig zur Verfügung

Auftragserteilung
Bitte erteilen Sie uns Ihren Auftrag in schriftlicher Form. Sie erhalten von uns umgehend eine verbindliche Auftragsbestätigung.


Zahlungs- und Stornobedingungen Individualkunden
Es gelten unsere Allgemeinen Reisebedingungen, die Ihnen im Anhang zu diesem Angebot überreicht werden. Ein Anteil von 20% des Gesamtbetrages wird nach Rechnungsstellung fällig. Der Restbetrag ist drei Wochen vor Reiseantritt fällig.

Kreditkartenzahlung
Für Kreditkartenabrechnung berechnen wir einen Zuschlag von 2,8% auf alle Leistungen.

Unsere AGBs
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Sie zur Kenntnis genommen.

Sonstige Vereinbarungen
Abanico Individuell Reisen tritt als Reiseveranstalter auf und stellt die Sicherungsscheine an die Reisenden aus.

Ausrüstungsliste

  • Fotoausrüstung:Fernglas/Teleskop mit Tripode, Kamera mit Adapter zum Digiscoping. Es besteht die Möglichkeit eine Fotoausrüstung oder Teile zu leihen
  • Kleidung: bequeme leichte Kleidung und Trekkingschuhe für den Tag. Nachts wird es kühl, Fleece und Annorak. Mütze (in Farben der Natur)

     
Reiseroute

Karte

Termin
17.05.-26.05.2017
12.03.-20.03.2017

Reisepreis 2017
pro Person ab 1.760,00 €

Kombinationsmöglichkeit
Städtereise Barcelona
Kulturreise Katalonien
Pyrenäen Reisen

Ihre Ansprechpartnerin
Sandra Walenta
Tel. +49-711-83 33 40
info@abanico-reisen.de

Gerne können Sie sich per Fax oder Post anmelden. Einfach diese PDF herunterladen.